Quentin Tarantino: „Wer die Szene mit Bruce Lee nicht mag, kann meinen Schwanz lutschen“

von

„Die Stuntmen hassten Bruce Lee damals“, ist nur einer der Sätze im Talk mit Joe Rogan, der belegt, dass Tarantino nur minimal einsichtig ist und seine Darstellung verteidigt. In der neuen Folge von „The Joe Rogan Experience“ gab Quentin Tarantino zum ersten Mal seit längerer Zeit ein ausführliches Interview. Rogan – der dort auch schon mal Gespräche mit dem geifernden Verschwörungstheoretiker Alex Jones und mit Kanye West in seiner wirren Phase führten – befragt Tarantino auch über die Szene in „Once Upon A Time In Hollywood“, in der Stuntman Cliff Booth (Brad Pitt) am Set den von Mike Moh gespielten Bruce Lee vermöbelt.

Lees Tochter Shannon Lee war damals sauer wegen dieser Darstellung und sagte: „Ich verstehe, dass sie den Brad Pitt-Charakter zum badass machen wollen, der sogar Bruce Lee verkloppen kann. Aber sie brauchten ihn dabei nicht genauso behandeln, wie es das Weiße Hollywood damals ständig getan hat.“

Bruce Lee vs. Quentin Tarantino vs. Gene LeBell

Tarantino sagt im Talk nun, dass er ihren Ärger schon verstehe. Alle anderen könnten jedoch seinen Schwanz lutschen. Es sei schließlich offensichtlich, dass Cliff Lee verarscht hätte und nur so gewinnen konnte, wie er im Interview ausführlich darlegt. Rogan und Tarantino sprechen auch über die Verbindung von Gene LeBell und Bruce Lee. Dessen Auseinandersetzung mit Lee am Set von „The Green Hornet“ sollte als Inspiration für die Szene dienen. Wie unter anderem in der Lee-Biografie von Matthew Polly beschrieben, habe es einen ähnlichen Kampf zwischen LeBell und Lee gegeben. Bruce Lee sei bei dem Dreh nicht so recht warm geworden mit den Stuntmen und hätte sich arrogant verhalten. Um ihn ein wenig „auf den Teppich“ zu holen, habe der Stuntkoordinator Bennie Dobbin schließlich das Duell zwischen LeBell und Lee arrangiert. Was Lee nicht wusste: LeBell war nicht irgendein Stuntmen sondern hauptberuflich Kampfsportler.

Hier gibt es den Interview-Part von Rogan und Tarantino:


Quentin Tarantino: „Meine Mutter kriegt nie auch nur einen Cent von mir“
Weiterlesen