Radiohead zeigen Euch, wie man ihre Songs richtig covert

von

Vorweg: Schon klar. Spötter führen bereits seit Jahren an, dass Radiohead seit OK COMPUTER, spätestens aber KID A, keinen richtigen Song mehr geschrieben hätten. Im sehr konventionellen Sinne stimmt das sogar: Strophe, Refrain, Strophe, Refrain, Bridge, das sollen ruhig die anderen machen. Radiohead erschaffen ihre Spannungsbögen anders, nein, sie erschaffen überhaupt noch Spannung in der unterm Strich recht spannungs- und überraschungsarmen Popmusik. Dass ihre Kritiker trotzdem unrecht haben, beweist Radioheads neueste Veröffentlichung: Sie verkaufen nun ein Begleitbuch, das ihr neues Album A MOON SHAPED POOL nachspielbar macht.

Radiohead

Das „AMSP Songbook“ umfasst Arrangements für Piano und Gesang sowie Gitarrenchords aller elf Songs von A MOON SHAPED POOL, von „Burn The Witch“ bis „True Love Waits“. Es kostet 14,99 Pfund und kann im bandeigenen Shop bestellt werden.

Und bis das gute Stück bei Euch zuhause eintrifft, könnt Ihr Euch nochmal Radioheads ersten neuen und politischen Song aus dem Jahr 2016 zu Gemüte führen. Falls Ihr sie beim Lollapalooza Festival in Berlin verpasst habt, zum Beispiel.

Radiohead – Burn The Witch auf YouTube ansehen

Waste Store / Radiohead

The Smile kündigen ihr Debütalbum an
Weiterlesen