Spezial-Abo
Highlight: Von Idles bis Lady Gaga: Das sind Eure 10 Songs des Jahres 2018

Anna Calvi Hunted


Domino/GoodToGo (VÖ: 6.3.)

Es gibt in der Kunst eine nur selten begründete Übereinkunft darüber, dass ein fertiges Werk der Kontrolle des Schöpfers entgleitet und in die Hände der Rezipienten übergeht. Niemand hat von Thomas Mann erwartet, dass dieser seinen „Zauberberg“ noch einmal öffnet, dass er Dinge streicht, ergänzt oder ändert.

„HUNTED“ bei Amazon.de kaufen

Erst recht sind kollektive Arbeiten wie Filme abgeschlossen. In der Popmusik wäre ein erneuter Zugang deutlich einfacher zu organisieren als beim Film, aber auch hier kommt es selten vor, dass sich Musiker einem Album noch einmal widmen. Markt und Masse gieren nach dem Neuen, was also soll die Rückschau bringen?

Auf HUNTED gibt Anna Calvi eine beeindruckende Antwort. Die Singer/Songwriterin hat sich sieben Stücke ihres zwei Jahre alten Albums HUNTER neu erarbeitet, und zwar größtenteils nicht alleine, sondern mit Kollegen. Calvi holt sich also im ersten Schritt die Kontrolle über ihre Lieder zurück, teilt diese dann aber mit Julia Holter, Courtney Barnett, Charlotte Gainsbourg und Joe Talbot (Idles).

HUNTER war ein Album über Träume, auf HUNTED klingen Lieder wie „Swimming Pool“ mit Holter und „Eden“ mit Gainsbourg nun endgültig wie Dates in der Tiefschlafphase. Der kämpferische Gender-Blues „Don’t Beat The Girl Out Of My Boy“ verliert im Zusammenspiel mit Courtney Barnett seinen Beat, gewinnt aber grandiose Gitarren. Bei „Wish“ geht die Magie des Refrains zwar verloren, dafür zeigen Anna Calvi und Joe Talbot den müde gewordenen Kills, wie es klingt, wenn zwei Stimmen wirklich unter Spannung stehen.

HUNTED im Stream hören:


ÄHNLICHE KRITIKEN

Porridge Radio :: Every Bad

Die Band von Dana Margolin übersetzt Verunsicherung in Ekstase, nimmt Indie-Rock-Avantgardening, Grunge und Dream Pop dabei mit.

Okay Kaya :: Watch This Liquid Pour Itself

Von Depressionen, Ängsten und asexuellem Glück handeln die autofiktionalen Bedroom-Pop-Fragmente, die Okay Kaya an größere Strömungen anschließen.

SebastiAn :: Thirst

Der französische Producer und Musiker kehrt mit seinem ersten Album seit acht Jahren zurück – und liefert eine breite Vision...


ÄHNLICHE ARTIKEL

Anna Calvi und Courtney Barnett teilen „Don't Beat The Girl Out Of My Boy“-Rework

Gleichzeitig kündigte Anna Calvi eine Neuinterpretation ihres Erfolgsalbums HUNTER an. Neben Barnett werden darauf zahlreiche weitere Feature-Gäste zu hören sein, darunter Julia Holter, Charlotte Gainsbourg und IDLES' Joe Talbot.

Courtney Barnett teilt Live-Album von ihrem „MTV Unplugged“-Konzert in Melbourne

Bei ihrem „MTV Unplugged“-Konzert in Merlbourne spielte Courtney Barnett eine Mischung aus alten Hits, neuen Tracks und Coversongs.

INTERNATIONAL MUSIC AWARD 2019: Gewinner, Performances und weitere Highlights der Preisverleihung

Am 22. November 2019 wurde erstmals der International Music Award in Berlin verliehen. So verlief der Abend in der Verti Music Hall.


5 nützliche Musik-Apps für Android und iOS
Weiterlesen