Neue Podcast-Folge: „Die Streifenpolizei“ über die Favoriten der Oscar-Verleihung

Musikexpress exklusive Kraftwerk Vinyl in Ausgabe 04-19

Brett Anderson Black Rainbows


Embassy Of Music/Warner VÖ: 14.10.

Man könnte die Geschichte auch so lesen: Suede sähten einst, was Interpol und Editors heute ernten. Dann ließe sich Black Rainbows so verstehen: Suede-Sänger Brett Anderson will als Solist seinen Anteil daran haben. Dazu allerdings donnert seine neue Band meist nicht mächtig genug und seine neuen Songs sind etwas sparsam mit dem Pathos. Irgendwie schaumgebremst wirken Anderson und seine Romantik. Nur selten, so in „The Exiles“, wird das Schlagzeug dick mit Hall hinterlegt und die Stimme mit ausreichend Timbre ausgestattet, um den aktuellen Goth-Rock-Branchenführern Konkurrenz machen zu können. Key Tracks: „Brittle Heart“, „The Exiles“

Kooperation

Die Ärzte: Outtake-Album THEY'VE GIVEN ME SCHROTT erscheint im Februar
Weiterlesen