Cordovas That Santa Fe Channel


ATO/[PIAS] Coop/Rough Trade 

Joe Firstman verdiente seinen Lebensunterhalt vor einigen Jahren noch als Bandleader in der Late-Night-Show „Last Call with Carson Daly“ und zu den Mitgliedern dieser Band zählten eine Zeitlang auch Kamasi Washington und Thundercat. Das kann also keine schlechte Schule gewesen sein, führt musikalisch jetzt aber auf die falsche Fährte. Firstman und seine Band Cordovas wildern in den Revieren von Country- und Southern-Rock, machen dabei aber einen Bogen um die zuckersüßen Verlockungen einer Metropole wie Nashville (obwohl das Album eben dort von Kenneth Pattengale vom Folk-Duo The Milk Carton Kids produziert wurde).

Der Folk-Anteil auf THAT SANTA FE CHANNEL ist überschaubar, die Cordovas definieren Americana in den Grenzen von 1970 bis 1980. Die mit Steel-Gitarren und Piano stimmungsvoll ausgestatteten Songs sind so etwas wie die Fortschreibung der Erkundungen, die die Allman Brothers und Little Feat unternahmen. Musik mit Lederhaut. 

Cordovas – That Santa Fe Channel jetzt bei Amazon.de bestellen

Kooperation

ÄHNLICHE ARTIKEL

Neue Musik: Das sind die wichtigsten Platten der Woche

Stella Sommer, CORDOVAS, Miles Kane und Louis Cole sind dabei: Die Album-Neuerscheinungen im Überblick.


4 Künstler, mit denen Ihr den Einstieg in die Neoklassik wagen solltet
Weiterlesen