Spezial-Abo

Love Machine Düsseldorf-Tokyo


Unique/Membran (VÖ: 26.2.)

von

Seltsame Platte. Zunächst denkt man, diese Band aus Düsseldorf bevorzuge ein Vollbad in Stereotypen: Name, Cover, Titel. Zu Beginn eine Einführung in roboterhaftem Japanisch und ein Mantra über sich im Kreis drehende Motoren. Klar, dass die Band das Album im Souterrain des alten Kraftwerk-Studios fertiggestellt hat.

🛒  DÜSSELDORF-TOKYO bei Amazon.de kaufen

Dann aber läuft das Lied „Golo Mann“, und Fragen tauchen auf: Wo nehmen Love Machine denn den geilen Groove her? Und kann eine Stimme wirklich so tief sein wie die von Marcel Rösche? Gut, der Mann reimt dann „gerne“ auf „Sterne“, aber egal, denn dazu leiert eine sehr schöne hawaiianische Gitarre. Diesen Eier-Sound haben sich Love Machine von Mac DeMarco abgeschaut, in „Hauptbahnhof“ wirkt er besonders beeindruckend. Das Lied wandelt selbstsicher zwischen Liedermachertum, Nostalgieschlager und Deutschrock. Doch ist auch da wieder dieser Groove, dieser teuflisch gute Bassist.

Und am Ende dann will Rösche weit hinauf zu Tom Waits, nimmt aber die falsche Abfahrt und landet bei: Hans Hartz. Was die Orgel dazu animiert, sich die Freiheit von Helge Schneider zu nehmen. Weitere Namen aus der Jukebox der Eckkneipe kommen in den Sinn: Freddy Quinn und Hans Albers, Achim Reichel und Johnny Hill, Ricky King und Volker Lechtenbrink. Seltsame Platte. Aber ist ja auch eine seltsame Zeit.

„DÜSSELDORF-TOKYO“ im Stream hören:


ÄHNLICHE KRITIKEN

Conny Frischauf :: Die Drift

In ihrer elektronischen Kraut-Pop-Nische spielt die Künstlerin mit Sprache und Hirndrehloop.

DJ Hell :: House Music Box (Past, Present, No Future)

Mit Vintage-House lockt uns der Produzent ins dunkle Kellergeschoss des Disco-Revivals.

Helge Schneider :: Mama

Alle Musikrichtungen der Welt (bis auf Heavy Metal) auf einem Album!


ÄHNLICHE ARTIKEL

Kraftwerk: Diese Künstler sampelten „Computerwelt“

Wer hat sich die Tracks des Kraftwerk-Klassikers „Computerwelt“ zu eigen gemacht? Eine Übersicht zum Titelsong

MUSIKEXPRESS Talk: 40 Jahre „Computerwelt“ von Kraftwerk

Die Musik von Kraftwerk heute und damals: Der ME-Talk mit den Gästen Christopher Hunold und Albert Koch.

Rock and Roll Hall of Fame 2021: Kraftwerk, Foo Fighters und Jay-Z dabei

Die Einführungszeremonie findet am 30. Oktober im Rocket Mortgage FieldHouse in Cleveland, Ohio, statt.


Bonn-Hofgartenwiese: Einziges Deutschland-Konzert von Kraftwerk auf 2022 verschoben
Weiterlesen