Toggle menu

musikexpress

Suche

Mammút Kinder Versions

Bella Union/[PIAS] Coop/ Rough Trade (VÖ: 14.07.)

von

Der Song „We Tried Love“ der isländischen Band Mammút läuft gerade mal zehn Sekunden, und schon kramt man im Regal die alten Sugarcubes-Platten hervor. Kein einfallsreicher Vergleich, aber was soll man machen: Sängerin Katrína Mogensen hat diese leicht heisere Stimme, die von vielen Schnäpsen schon in der Pubertät erzählt, gerne lässt sie ihre Stimmbänder über eine Klippe springen, was zu den patentierten Björk’schen Kieksern führt. Die Band spielt dazu einen etwas verschleppten und rhythmisch vertrackten Indie-Rock – wie die Sugarcubes halt, nur nicht ganz so hyperaktiv.

In ihrer Heimat sind Mammút bereits eine größere Nummer, drei Platten erschienen, alle auf Isländisch. Nun singt Katrína Mogensen auf Englisch: Island wird zu klein für diese Gruppe. Ihrer Sugarcubes-Variation fügen Mammút ein paar weitere Nuancen hinzu: vokale Verfremdungen wie bei Bon Iver, schattigen Depri-Blues, waviger Gitarrenlärm. Zwischendrin stellen Mammút die Maschinen an, sofort kommt einem „Army Of Me“ in den Sinn: Björks Schatten liegt schwer auf diesen Schultern.

Klingt wie: The Sugarcubes: Here Today, Tomorrow Next Week! (1989) / The Duke Spirit: Kin (2016) / Desperate Journalist: Grow Up (2017)

mehr: 
nächstes Review
voriges Review

Das Heft

Jetzt den Newsletter abonnieren!

Jede Woche neu: alle Nachrichten, Liveberichte, Gewinnspiele, Rezensionen, Videos, Charts, Listen und mehr!

Bitte lies dazu unsere Datenschutzhinweise
Share
teilen
teilen
twittern
teilen
mailen