Mano Le Tough At The Moment


Pampa/Rough Trade (VÖ: 20.8.)

von

Auf AT THE MOMENT, ihrem ersten Album seit sechs Jahren, verabschiedet sich Niall Mannion alias Mano Le Tough weitgehend vom gefühligen Breitwand-House-Sound, der die beiden Vorgänger dominiert hatte und singt häufiger als noch zuvor. Statt Tanzmusik mit Vocals bietet dieses Album letztlich Dance-Pop.

🛒  AT THE MOMENT bei Amazon.de kaufen

Der nimmt mal Postpunk-Elemente auf oder bringt Düster-HipHop mit Schmalzgitarren und Dub-Riddims mit noch mehr Schmalzgitarren zusammen. Das erinnert hier mal an The xx und Ben Khan, dort mal an Caribou oder längst vergangene Folktronica-Tage. Nur gemächlich regelt sich das Tempo hoch, steuert Mannion mit Disco-Grooves und tapsender House-Kick vorsichtig den Dancefloor an.

Ausgerechnet der letzte Track dann bietet aber überdrehte Trance-Akkorde und Mickey-Mouse-Vocals über einem verhetzten Techno-Beat. Es ist ein bizarres Finale für ein Album, das sich offenkundig von den Konventionen der House-Welt verabschieden wollte und darüber nicht anders konnte, als sich stattdessen an anderen Klischees zu bedienen.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Egotronic :: Stresz

Das 10. Album-Jubiläum feiern die Antifa-Dance-Rocker mit dem Gast Andreas Dorau.

Koreless :: Agor

Der liebste Produzent der Stars debütiert verspätet mit abstraktem Sound-Pointillismus.

Leon Vynehall :: Rare, Forever

Stell dir vor, du gehst in dich – und niemand ist da! Einem Dance-Music- Tausendsassa ging’s zum Glück anders.


ÄHNLICHE ARTIKEL

Premiere: Paul Kalkbrenner veröffentlicht neue Single „Si Soy Fuego“

Der Musikproduzent meldet sich zurück mit seiner neuen Single „Si Soy Fuego“, die heute (16. Juli) um 16 Uhr auf seinem YouTube-Kanal veröffentlicht wird.

Shygirl performt ihre EP ALIAS und neue Single „BDE“ im Kurzfilm „Blu“

Die britische Rapperin und Sängerin veröffentlichte ihren Kurzfilm „Blu“, in dem sie mehrere Singles performt.

Purple Disco Machine im Interview: „Mit Vinyl auflegen zu können, macht einen DJ aus“

Der DJ und Produzent aus Dresden wurde schon früh mit seiner Musik erfolgreich. 2020 veröffentlichte er seine Single-Auskopplung „Hypnotized“ mit Sophie and The Giants und toppte seinen bisherigen Werdegang. Der im Mai releaste Song „Fireworks“, für den er mit The Knocks und Moss Kena zusammenarbeitete, stand dem mit acht Millionen Aufrufen auf YouTube in nichts nach. Wir sprachen mit ihm im Interview über die Hintergründe und Entstehung der Singles.


Mit Johnny Depp, Tenacious D und Will Smith: Hollywood-Stars, die auch Musiker sind
Weiterlesen