Spezial-Abo

Album der Woche

Mavi Phoenix Boys Toys


LLT/Broken Silence (VÖ: 3.4.)

von

Klapprige Beats immer schön auf die Zwölf, schnoddrige Raps auf den autogetuneten Punkt, schicke Frauenstimmen für den Refrain: Oberflächlich erscheint BOYS TOYS wie das neue Album des nächsten hoffnungsvollen Cloud-Rappers. Aber hinter Mavi Phoenix steht Marlon Nader aus Wien, der früher Marlene hieß, und ein für das Genre eher untypisches Thema bearbeitet: ein Leben zwischen den Geschlechtern.

🛒  „BOYS TOYS“ bei Amazon.de kaufen

„I’m just a little blond bitch but I got a big cock“, rappt der 24-Jährige, „I’m a freak for all that I know.“ Er beschreibt das Unverständnis der Familie, seine Verwirrung, die Einsamkeit und die Furcht und die Wut, die aus der Verzweiflung entsteht, aber auch die Freude und Erleichterung, endlich sein zu dürfen, der man ist, und den Trost, den Beyoncé-Songs spenden können.

Mavi Phoenix – 12 Inches (official) auf YouTube ansehen

„My life is a joke“, und zugleich: „I’m an average guy“. Die ganze verdammte Ambivalenz dieser Gefühle gießt Mavi Phoenix in Party-Knaller wie „Choose Your Fighter“, melancholische Reflexionen wie „Bullet In My Heart“ oder großartig verträumte Lovesongs wie „Strawberries“. Musikalisch und Rap-technisch steht BOYS TOYS souverän auf eigenen Füßen, aber als Zeugnis und Transgender-Statement wächst ein gutes Album zu einem herausragenden.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Natalie Bergman :: Mercy

Das Neue Testament als Psychedelic-Folk? Geht das? Ja, das geht sogar sehr gut.

Dawn Richard :: Second Line: An Electro Revival

Der New-Orleans-R’n’B der Gegenwart verbindet HipHop mit Footwork, Bassmusik – und größter Mühelosigkeit.

Ja, Panik :: Die Gruppe

Der Konzept-Pop der Wienerischen Berliner hält die Sprache flexibel und die Gedanken sprungbereit.


ÄHNLICHE ARTIKEL

Mavi Phoenix veröffentlicht seine neue Single „Grass And The Sun“

Über ein Jahr ist es her, seitdem Mavi Phoenix sein Debütalbum „ Boys Toys“ veröffentlicht hat. Jetzt meldet er sich zurück mit seiner neuen Single „ Grass and the Sun“.

Kodak Black zollt Ex-Präsident Trump weiterhin Respekt

Der Rapper ist sehr stolz auf seine handsignierte „Make America Great Again“-Mütze, die er von Donald Trump bekam, nachdem er ihn frühzeitig aus dem Knast entlassen ließ.

Neben Billie Eilish: Taylor Swift und Beyoncé schreiben Grammy-Geschichte

Bereits zum dritten Mal gewann Taylor Swift einen Grammy für das „Album des Jahres“. Doch auch Beyoncé stellt mit ihrem 28. Grammy-Gewinn einen neuen Rekord auf.


Grammy Awards 2021: Die Gewinner*innen im Überblick
Weiterlesen