Mourn Ha, Ha, He.


Captured Tracks/Cargo

Das ist doch mal eine Attitüde: zwölf böse aufgekratzte Songs, wie rasend in 26 Minuten durchgedrückt, mit einem Einstieg direkt hinein in einen nervösen Postrock-Strudel, der schon mal den Hörgang vorbereitet, für das, was da noch kommt. Und das ist nicht wenig! Mourn aus Barcelona hatten bereits mit ihrem nach der Band benannten und 2014 in Eigenvertrieb veröffentlich­ten Debüt einem kleinen Publikum (darunter dem Chef von Captured Tracks, Mike Sniper) bewiesen, dass sie eine ebenso wütende wie ausgezeichnete Band sind.

Eine Band, die in ihrem dunklen Habitus, ihren scharfkantigen Riffs und dem Furor in der Stimme von Sängerin Jazz Rodríguez Bueno keinen Hehl aus ihrer musikalischen Sozialisation machte – PJ Harvey, oder genauer: das Frühwerk derselben, durfte man in diesem Fall getrost als Spiritus Rector der damals teils noch nicht mal Volljährigen anführen.

Mit HA, HA, HE. gelingt ihnen nun das kleine Kunststück, sich ihre kühle, zupackend-punkige DIY-Roughness zu bewahren, gleichzeitig aber auch unter verbesserten Produktionsbedingungen sehr clever ihr Faible für eine Musik zu beweisen, die man in einem anderen Jahrtausend einmal Alternative Rock nannte. Ein schroffes, ein packendes, ein hochenergetisches Album, dessen Kürze man kaum gewahr wird.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Mourn :: Sorpresa Familia 

Jung und niedlich war gestern: überzeugend lärmender Indie-Rock. 

Mourn :: Mourn

Katalanische Teenager spielen Garage-Punk. Das Ergebnis klingt zum Glück besser als diese Beschreibung.


ÄHNLICHE ARTIKEL

Mit Melody’s Echo Chamber, Mike Shinoda, Johnny Marr und Madsen: 12 neue Alben, die jetzt zu haben sind

Diese Woche ist neue Musik von unter anderem Johnny Marr, Madsen, Arthur Buck, Claudia Brücken & Jerome Froese, The Darkness, Stuart A. Staples und Christina Aguilera erschienen. Hier sind unsere Rezensionen inklusive Hörproben dazu.

Die Alben der Woche mit The Kills, Whitney und Wild Palms

In dieser Woche sind außerdem unter anderem neue Alben von Dexys, Paul Simon und Tegan And Sara erschienen. Hier unsere Rezensionen sowie Hörproben dazu.


Aus analog wird digital: So digitalisiert Ihr Eure Schallplatten
Weiterlesen