Super Mario Allstars 25. Geburtstag


Nintendo Wii VÖ: 3. Dezember 2010

von

Ob Wii oder das im Frühjahr erscheinende 3DS: Nintendo ist der Innovationsmotor auf dem Konsolenmarkt. Aber sonst brauchen sie keine neuen Ideen. Man hat ja Super Mario. Der Klempner steht symptomatisch für den japanischen Unterhaltungskonzern wie Micky Maus für Disney oder Totoro für Studio Ghibli.

Und Nintendo präsentiert ungeniert dieselbe Story – Bowser mopst Peaches, Mario rettet Peaches – in einem technisch verfeinerten Gewand. Der Witz ist: Es funktioniert. Die Spiele sind meist große Klasse, die Charaktere wie alte Bekannte, die man einfach nicht sterben lassen möchte.

Ein Witz ohne Pointe dagegen ist diese Jubiläumsedition. Vier Spiele, Super Mario Bros 1-3 und Super Mario Legends, wurden auf eine Wii-DVD gepresst. Aber die Versionen auf der Edition sind nicht im Kleinsten neu bearbeitet. Es sind einfach vier sehr gute, aber auch sehr alte Spiele. Da hat jeder von uns sicherlich einen aufregenderen 25. Geburtstag gefeiert.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Donkey Kong Country Return :: Eine harte Kokosnuss

Wie, bist du schon tot?

Raving Rabbids :: Die verrückte Zeitreise

Wo der Hase lang läuft

Micky Epic :: Disney unverdünnt

Von wegen "Aus die Maus".


ÄHNLICHE ARTIKEL

Scarlett Johansson soll 100 Millionen Dollar von Disney verlangt haben

Die Schauspielerin soll 100 Millionen Dollar von Disney verlangt haben, als sie herausfand, dass „Black Widow“ auch auf Disney+ veröffentlicht werden soll.

Shindy wurde von Disney verklagt

Der Rapper benutzte ein Sample des Filmgiganten aus „Die Schöne und das Biest“.

„Black Widow“: Rechtsstreit zwischen Scarlett Johansson und Disney

Scarlett Johansson sah in der zeitgleichen Veröffentlichung des Filmes auf dem Streaming-Dienst Disney+ einen Vertragsbruch und klagte.


„Fast & Furious“ in Zukunft ohne Dwayne „The Rock“ Johnson
Weiterlesen