The Cool Greenhouse Sod’s Toastie


Melodic (VÖ: 25.11.)

von

Es soll sich ja dem Vernehmen nach um eine Halbwahrheit handeln, wenn Tom Greenhouse im eröffnenden Track „Musicians“ erzählt, wie er sich in der Stadt herumgetrieben habe, um Mitglieder für seine Band zu rekrutieren. Am Ende dieser fünfeinhalb Minuten treten Bongos, Saxofone, Samba-Pfeifen und Gitarren in den Mix, die einen Afrobeat-Einfluss verraten.

🛒  SOD’S TOASTIE bei Amazon.de kaufen

Das kommt geradezu einer Revolution gleich für eine Band, die sich in einem sehr intensiven, sehr britischen Postpunk-Minimalismus (Referenz: The Fall) eingerichtet hatte. Hier nun die Wendung zum Barock. Von Frontman Greenhouse erfahren wir noch, dass das nicht geklappt hat mit der Vergrößerung der Band. Wäre auch nicht nötig gewesen, auf SOD’S TOASTIE nehmen die Greenhouse Musiker gekonnt einen Abstecher zum frühen Belle&Sebastian-Pop, ziehen denkmalschutzwürdige Orgel-Bögen in die Songs ein oder arbeiten mit Hingabe an ihrer Art von Drone.

Tom Greenhouse gibt dazu den immer etwas bösen Erzähler, der statt zu singen Auskunft gibt, etwa darüber, wie extraterrestrische Besucher das Leben seines Songhelden beeinflussen, oder was man von „The Neoprene Ravine“ zu erwarten habe, einer Alien-Version von The Velvet Underground. Ein großer Spaß ist das, ein Spaß, der diesmal auf mehr als drei Akkorden tanzt.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Neil Young :: Harvest (50th Anniversary Edition)

Das vierte Soloalbum brachte ihm 1972 unerwarteten Mainstream-Erfolg. 50 Jahre später erscheint der Folk’n’Country-Klassiker in einer üppig ausgestatteten Jubiläumsausgabe.

Brendan Benson :: Low Key

Auch in der Isolation verzichtet der Singer/Songwriter lieber auf Lo-Fi-Kasteiung.

Sophie Jamieson :: Choosing

Whiskey am Strand ist noch das  geringste Problem der Singer/Songwriterin aus London.


ÄHNLICHE ARTIKEL

shame kündigen neues Album FOOD FOR WORMS an

Hört und seht die Single „Fingers Of Steel“ hier im Stream – in dem von James Humby gedrehten Video geht es um Social Media und gefälschte Likes.

Alben der Woche: Florence + the Machine, Kat Frankie und Perel

Diese Woche besprechen wir die neuen Platten von drei fantastischen Künstlerinnen: Florence + the Machine, Kat Frankie und Perel.

Alben der Woche: Belle And Sebastian, Ibeyi und Warpaint

Hier sind sie wieder: Die Alben der Woche, präsentiert vom Musikexpress! Diesmal mit dabei sind Belle And Sebastian, Ibeyi und Warpaint.


shame kündigen neues Album FOOD FOR WORMS an
Weiterlesen