Spezial-Abo

Sebadoh sagen Tour „aufgrund unvorhergesehener Umstände“ ab

Eigentlich sollte am 16. März die Deutschlandtournee von Sebadoh starten. Doch kurz vor knapp hat das US-Trio schlechte Nachrichten für alle, die sich bereits auf die Shows gefreut beziehungsweise Tickets gekauft haben. Denn die Indie-Rocker werden nicht wie geplant die fünf Konzerte in Deutschland spielen können. Die Gigs in Bremen, Bielefeld, Dresden, Schorndorf und München fallen aus.

Auf ihrer Facebook-Seite schreiben Sebadoh: „Aufgrund unvorhergesehener Umstände können wir derzeit nicht nach Europa kommen und müssen unsere bevorstehende Tour absagen. Wir entschuldigen uns für die dadurch verursachten Unannehmlichkeiten und hoffen, Euch bald wieder zu sehen.“ Was konkret die Ursache für die Tour-Absage ist, bleibt unklar. Auch zu möglichen Ersatzterminen hat sich die Band aus Massachusetts bisher nicht geäußert.

Sebadoh wurden 1988 von Eric Gaffney und Dinosaur-Jr.-Bassist Lou Barlow gegründet. 2019 erschien, nach sechs Jahren Pause, ihr mittlerweile neuntes Studioalbum ACT SURPRISED. ME-Autor Sven Niechziol lobte die darauf vertretenen Tracks in seiner Rezension als „schnelle, aber nie überdrehte Songs und wunderbare Lieder, die unterschwellig von Melancholie durchsetzt sind.“


Diese 15 Newcomer werden Euch 2019 begeistern
Weiterlesen