Highlight: Mit Rammstein, Kollegah, Nirvana und The Cure: 10 Songs, die für Skandale sorgten

Sex-Pistols-Gitarrist Steve Jones arbeitet an Biografie

Steve Jones – bekannt als Gitarrist der Sex Pistols – reiht sich in die Riege derer, die an ihren Memorien arbeiten: Gemeinsam mit dem britischen Journalisten Ben Thompson schreibt er an „Lonely Boy“, das Ende des Jahres in Großbritannien und Anfang 2017 in Nordamerika erscheinen soll. Der Titel lehnt an den Sex-Pistols-Song „Lonely Boy“ an, bei dem Jones den größten Teil der Gesangs-Parts übernommen hat.

Der Verlag DaCapo Press, bei dem die Biografie in den USA erscheinen soll, beschreibt „Lonely Boy“ als modernes Märchen im Charles-Dickens-Stil, das von Jones Ausweg aus einem Leben als Taschendieb aus einem schwierigen Haushalt über seine Karriere mit den Sex Pistols bis hin zu seiner Solokarriere erzählt. Dabei berichtet Jones auch von seinem Ausweg aus der Alkohol- und Heroinsucht. Jones wohnt mittlerweile in Los Angeles, wo er wochentags die Sendung „Jonesy’s Jukebox“ auf dem Radiosender KLOS FM moderiert.

 

 

 


Katy Perry im Wandel der Zeit: So hat sich der Megastar verändert
Weiterlesen
Kooperation