Sopranos-Cast kommt für den guten Zweck in New York zusammen

von

Das Team der Erfolgsserie „Die Sopranos“ vereint sich für ein Charity-Event in New York. Zusammen wollen sie Spenden für die Non-Profit-Organisation „Friends of Firefighters“ sammeln, die nach den Terroranschlägen am 11. September 2001 gegründet wurde und seither aktiven sowie pensionierten Feuerwehrleuten aus New York psychologische Beratungen oder andere Unterstützung für sie und ihre Familien anbietet.

Die Veranstaltung wird am kommenden Freitag, den 18. Dezember, ausgestrahlt. Mit dabei sind die bekannten Gesichter von Steve Buscemi, Lorraine Bracco, Robert Iler, Edie Falco, Michael Imperioli, Drea de Matteo, Steve Schirrip, Jamie-Lynn Sigler, Maureen und Steven Van Zandt sowie die Drehbuchautoren David Chase und Terence Winter und natürlich der Regisseur Tim Van Patten. Chase und Winter werden außerdem einen neuen Sketch in Form einer Lesung vorstellen. Die Aktion wird am Freitag um 22:00 Uhr deutscher Zeit hier zu sehen sein. Spenden können schon jetzt unter dem gleichen Link erfolgen.

Die US-amerikanische Fernsehserie „Die Sopranos“ wurde von 1999 bis 2007 ausgestrahlt und erzählt die Geschichte einer italo-amerikanischen Mafiafamilie im US-Bundesstaat New Jersey. Die Erstausstrahlung in Deutschland fand im März 2000 statt. „The Sopranos“ wurde schnell zu einer der erfolgreichsten Fernsehserien aller Zeiten und wurde insgesamt mit 21 Emmys und fünf Golden Globes ausgezeichnet. Hauptdarsteller James Gandolfini, darin bekannt als Tony Soprano, starb am 19. Juni 2013 in Rom.


Die Netflix-Serie „Unorthodox“ wurde für einen Golden Globe nominiert
Weiterlesen

3 Monate MUSIKEXPRESS nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €