„Stranger Things“: Eleven fasst die erste Staffel mit einem Rap zusammen

von

Seit Freitag läuft die zweite Staffel der Erfolgsserie „Stranger Things“ auf Netflix. Eleven-Darstellerin Millie Bobby Brown war zu Promo-Zwecken in einer US-Show zu Gast und hat sich von Moderator Jimmy Fallon bequatschen lassen, die Story der ersten Staffel der Serie musikalisch zusammenzufassen. Kann ja sein, dass jemand 2016 den Hype um die Mystery-Show verpasst hat.

Millie Bobby Brown entschied sich zu einem Rap über die erste Staffel. Und beweist erstaunlich gute Skills am Mikrofon. Die Geschichte vom verschwundenen Will, dem Upside Down und den Fähigkeiten ihrer Figur Eleven wird kompakt runtergerappt. Da hat sich Brown den Mic-Drop verdient:

Millie Bobby Brown Raps a Stranger Things Season 1 Recap auf YouTube ansehen


„Stranger Things“-Schauspielerin Maya Hawke teilt neues Musikvideo und Tourdaten für 2023
Weiterlesen