• IcehouseNews, Kritiken, Songs, Alben, Streams und mehr...

  • Mehr als ein Jahrzehnt machten die Rolling Stones die Rockmusik zu dem, was man heute unter ihr versteht. Doch spätestens in den 80er-Jahren wandelten sie Image und Mythos in bare Münze um: Aus der Band wurde nicht nur die größte der Welt, sondern auch ein millionenschweres und perfekt organisiertes Rock'n'Roll-Unternehmen,... weiterlesen in:

    🌇 Wie The Rolling Stones zur größten Rockband der Welt wurden – Bildergalerie und mehr Keith Richards

  • Iva Davies war Frontmann der Synthie-Rock-Band Icehouse. Und heute? Wir haben nachgefragt.

    Lange nichts gehört von… Iva Davies (Icehouse)

  • Hey little Band: Nach dem Welthit „Hey Little Girl“ verschwanden Icehouse in der Versenkung. Dabei war die australische Band doch (im wahrsten Sinne des Wortes) gerade erst erblüht: „Icehouse“ hieß das Debütalbum einer Band namens Flowers. Doch Sänger, Frontmann und Oboist (!) Iva Davies ahnte schon damals: „Mit diesem Namen... weiterlesen in:  Okt 2001

    Icehouse: Seit „Hey Little Girl“ liegt ihre Karriere auf Eis

  • Synthie-Kleister statt Stromgitorren — Anfang der Achtziger herrschten für originäre Rockbands harte Zeiten. Wie die 16 Clips umfassende Kompilation belegt, konnten die australischen Roxy Music/ David Bowie-Epigonen dem Diktat des Zeitgeistes zumindest streckenweise Positives abringen. Immerhin besaß ihr Postpunk-Mainstream anfangs genug Biß, um im drögen Radio-Einerlei Rock-Assoziationen zu wecken. Mit... weiterlesen in:  Nov 1993

    Icehouse

  • Diese zeitlosen Balloden halten, sauber verpackt und schockgefroren, bis in die nächste Eiszeit. Stark unterkühlt will Synthi-Schwermut nicht immer unter die Haut gehen, ist aber bisweilen doch gut für eine oberflächliche Gänsehaut. Vor allem, wenn Iva Davies auftaut und seine angstvollapokalyptischen Texte auch in quälende Stimm-Inrensität umsetzt. Nehmen Icehouse einmal... weiterlesen in:  Nov 1987

    Iceouse – Man Of Colours

  • Gitarren-Rock ist wieder angesagt, flüstern sich landauf, landab die Leute zu. Stimmt vielleicht, wenn man die Chartpositionen von 40 abwärts noch als Erfolg wertet. Simple Minds, Pretenders, Marillion und einige härtere Bands tauchen da auf: U 2, Alarm und Big Country in der Hinterhand. Icehouse, besser: iva Davies, springt mit... weiterlesen in:  Jun 1984

    Icehouse Sidewalk Ariola 206 334

  • Iva Davies bringt eigentlich denkbar ungünstige Voraussetzungen für eine Karriere im Rock-Geschäft mit. Er ist Australier, ein ausgebuffter Handwerker, der seine Instrumente nicht nur im Studio beherrscht, (u.a. spielte er Oboe im Sydney Symphony Orchestra), setzt auf eher zeitlose, unmodische, melodiöse Klänge. „Wunderschön, aber…“ war noch vor wenigen Monaten die... weiterlesen in:  Jun 1983

    Icehouse

  • Die australische Band präsentiert sich auf ihrer zweiten LP äußerst vielseitig – angefangen bei der nonchalanten Eleganz von Roxy Music reicht das Spektrum der Einflüsse über die Sanftheit eines G. Rafferty bis hin zu gängigen Klängen des englischen Synthi-Pop. Doch PRIMITIVE MAN wirkt keineswegs brutal zusammengeschustert, im Gegenteil, hier hat... weiterlesen in:  Jan 1983

    Icehouse – Primitve Man

  • Ähnliche Themen

    Girl