• REO SpeedwagonNews, Kritiken, Songs, Alben, Streams und mehr...

  • Eine unvollständige Übersicht der 2020 verstorbenen Persönlichkeiten aus Musik, Film, Kunst, Kultur und Politik.

    🌇 Tote Musiker, Schauspieler und Co.: Die verstorbenen Persönlichkeiten 2020 – Bildergalerie

  • Ein Tag am Radio – im Kopf eines Electronica-Avantgardisten.

    Oneohtrix Point Never :: Magic Oneohtrix Point Never und mehr The Weeknd

  • ZPYZ Rec./Warner An Erwachsenenmusik orientierter Elektropop. Eine Band, „deren Spezialität die Massenhypnose ist“ (ZPYZ-Eigenwerbung), hat Misstrauen vorbestellt. Es mag sich dabei um eine gesunde Mischung aus Hybris und Ironie handeln, auf diesem Album weiß das Berliner Duo aber nicht zu hypnotisieren. Mit der Massenkompatibilität sieht es immerhin gut aus, ein... weiterlesen in:  Aug 2010

    ZPYZ :: 2080

  • Wer mit Baseballstadion-Rock mode in USA noch nie was anfangen konnte, sollte auch von dieser Platte die Finger lassen. Denn trotz des hübschen Titels handelt es sich nur um eine weitere Stilübung in konservativem Gebolze. Ein Gedanke an Innovation kommt da gar nicht erst auf. Wer aber den Reiz perfekter... weiterlesen in:  Dez 1990

    Reo Speedwagon – The Earth, A Small Man, His Dog And A Chicken

  • Ein neues Outfit für die sauberen Westküsten-Rock ’n‘ Roller. Die Edelschnulzen, die sie zuletzt (zumindest auf Singles) favorisierten, mußten einer lebendigeren Gangart weichen. Ein potentieller Radiohit jagt den nächsten („Accidents Can Happen“, „Screams And Whispers“, „New Way To Love“), hier hört man genau die flockig-unkomplizierte US-Musik, die man sich im... weiterlesen in:  Apr 1987

    REO Speedwagon – Life as we know it

  • Die Räder rollen, fragt sich nur wohin? REO Speedwagon, 1967 von den beiden Studenten Neal Doughty und Alan Gratzer in Illinois gegründet, machen mit WHEELS ARE TURNIN‘ das LP-Dutzend voll. Nach wie vor fabrizieren die Amerikaner eine gut verkäufliche Mischung aus Breitwand-Rock und Hochglanz-Pop. Ihre Melodien schwanken zwischen simplem Singalong... weiterlesen in:  Jan 1985

    REO Speedwagon – Wheels Are Turnin

  • Über zehn Jahre mußten sie durchhalten, dann waren sie endlich die Nummer 1 Ein langes Jahrzehnt, in dem Kevin Cronin, Gary Richrath, Neal Doughty, Alan Gratzer und Bruce Hall jeden Zentimeter abgewetzter Bühnenbretter in Clubs und Hallen zwischen Florida und Kalifornien kennenlernten. Doch der Lohn der Mühe war nicht ohne:... weiterlesen in:  Feb 1983

    REO Speedwagon

  • Nach dem Motto: wenn du lange hart genug arbeitest, wirst du gelegentlich auch eifolgreich sein, schufteten REO Speedwagon über zehn Jahre und haben es geschafft. Nicht nur, daß sie im Laufe der Jahre einen hohen Flugzeug- und Pilotenverschleiß hatten, sie machen sich über ihre Musik auch Gedanken. Ganz im Ernst!... weiterlesen in:  Jun 1981

    REO Speedwagon – Nummer 1 nicht nur in Midwest

  • REO Trucks Inc., Lansing, Michigan: dieser Firma und dem von ihr hergestellten Laster REO Speedwagon verdankt die Gruppe REO Speedwagon, Champaign/ Illinois, ihren Namen. Allzu geschickt hat es die CBS mit der Veröffentlichung von „You Get What You Play For“ angestellt, denn diese Platte erschien in Amerika bereits 1977, also... weiterlesen in:  Okt 1979

    REO Speedwagon – Live – Nine Lives

  • Ähnliche Themen

    The Weeknd Foreigner