Tom Petty And The Heartbreakers

  • Tom Petty You're Gonna Get It Cover

    Tom Petty And The Heartbreakers

    - You’re Gonna Get It

    Preisfrage: Was war in den ausgehenden siebziger Jahren das probateste Mittel gegen Dumpfnasen-Rock a la Peter Frampton, Foreigner und Konsorten bzw. Schleiflack-Pop Marke Fleetwood Mac? Sagen wir mal: Television. Blondie. The Jam. The Clash. Und natürlich Tom Petty samt seinen Heartbreakers Benmont Tench (keyb), Stan Lynch (dr], Ron Blair (bg] und dem phänomenalen Mike Campbell […] mehr…

  • Ups..

    Tom Petty And The Heartbreakers -Tom Petty And The Heartbreakers, You’re Gonna Get It

    1977 wurde er als ‚Held der neuen Rockmusik‘ gefeiert. Was auch gar nicht so verkehrt war, denn immerhin stellte Tom Petty zusammen mit seinen Heartbreakers den in künstlichem Bombast und verzärtelten Eagles-Schwelgereien absaufenden US-Rock wieder auf ein solides, gitarrenbetontes Rock W Roll-Fundament. Schon sein erstes Album, im Nachhinein betrachtet wohl eher eine klassische Aufwärmübung, bringt […] mehr…

  • Tom Petty And The Heartbreakers - Pack up the Plantation - Live!

    Tom Petty And The Heartbreakers – Pack up the Plantation – Live!

    Ebenfalls ein Live-Ereignis mit authentischem Feeling vermitteln Petty & Co, wenn auch an diesem Doppelalbum die amerikanischen Marktstrategen reichlich herumgedoktert haben. Sicher, die vier Plattenseiten liefern einen in sich geschlossenen und mitreißenden Konzerteindruck. Da kreischen und jaulen die aus Byrds und Searchers gewachsenen Gitarren; auch die dreimündige „Soul Lips Horns“-Sektion quirlt mächtig Wind auf — […] mehr…

  • Tom Petty And The Heartbreakers - Southern Accents

    Tom Petty And The Heartbreakers – Southern Accents

    Man kennt vielleicht die Story: Vor Wut haute Tom Petty bei der Produktion dieser Scheibe gegen die Studiowand. Handbruch. Also verschob sich die Veröffentlichung einmal mehr. Schwierigkeiten hatte der Cherokee-Abkömmling aus Florida aber wohl ohnehin mit dem neuen Werk. Wohin sollte es gehen? Fünf LPs hatten den heute 32jährigen offensichtlich ausgelaugt. Kein Wunder, daß er […] mehr…

  • Tom Petty And The Heartbreakers - Hard Promises

    Tom Petty And The Heartbreakers – Hard Promises

    Eins möchte ich unbedingt vorwegschicken: Pettys letzte Platte DAMN THE TORPEDOS ist meiner Meinung nach im ME viel zu schlecht weggekommen. In meinen Ohren war und ist immer noch jeder Song ein Juwel. HARD PROMISES ist zwar nicht ganz so gut wie sein Vorgänger – ist aber immer noch eine sehr gute Platte. Ehrlich gesagt, […] mehr…