Spezial-Abo

„That Thing You Do!“: The Wonders kündigen Online-Reunion an

Kurz nachdem die Coronavirus-Pandemie mit Fountains-Of-Wayne-Songschreiber Adam Schlesinger ein weiteres trauriges Opfer gefordert hat, hat sich der Cast der 1996 veröffentlichten Musikkomödie „That Thing You Do!“ dazu entschieden, den verstorbenen Musiker auf eine ganz besondere Art zu ehren.

So kündigten die Schauspieler Tom Everett Scott, Jonathon Schaech, Ethan Embry und Steve Zahn, die in „That Thing You Do!“ das Pop-Quartett The Wonders verkörpern, nun eine offizielle Online-Reunion an. Auch Liv Tyler, die in dem Film Jims Freundin Faye Dolan spielt, soll an der virtuellen Wiedervereinigung teilnehmen.

„That Thing You Do!“ markiert Tom Hanks‘ Regiedebüt und handelt von dem Aufstieg und Fall einer fiktiven, Beatles-ähnlichen Pop-Band. Der von Schlesinger geschriebene Titelsong, nach dem der Film benannt wurde, avancierte nicht nur zum absoluten Ohrwurm, sondern wurde außerdem sowohl für einen Academy Award als auch bei den Golden Globes in der Kategorie „Best Original Song“ nominiert.

Die Reunion wird am 17. April 2020 um 22.00 Uhr auf der kürzlich eingerichteten YouTube-Seite der Wonders (aka The One’ders) zu sehen sein. Neben Liv Tyler wurden auch einige weitere Überraschungsgäste angekündigt. Die durch das Event eingenommenen Spenden sollen an MusiCares‘ COVID-19-Hilfsfonds gespendet werden. Dieser setzt sich speziell für Mitglieder der Musikindustrie ein, die durch die aktuelle Coronavirus-Krise auf regelmäßige Einnahmen verzichten müssen.

Tom Hanks und seine Frau Rita Wilson hatten sich mit dem Coronavirus infiziert, sind aber inzwischen wieder genesen. Adam Schlesinger, der Mitbegründer der Powerpop-Rockband Fountains Of Wayne und Film- und Serien-Songwriter, starb jedoch am 1. April 2020 in New York City an den Komplikationen seiner Coronavirus-Erkrankung. Schlesinger wurde 52 Jahre alt.


Serien wie „13 Reasons Why“: Diese Serien erzählen von Außenseitern und sozialem Druck
Weiterlesen