Coronavirus

  • So sieht das Atomino in Chemnitz ohne Gäste aus

    Clubhilfen
    Risiko-Patient Clubkultur: Über ein Überleben in der Corona-Krise

    Wer träumt dieser Tage nicht vom Rausgehen? Also nicht nur zu zweit spazieren, sondern endlich wieder Freunde treffen, abklatschen, ja, ablecken und vor allem mit ihnen auch wieder auf Veranstaltungen gehen! Doch die vielen Hilferuf-Aktionen von Clubs und Konzertorten lassen langsam unruhig werden. Wird es überhaupt noch eine Club- und Gig-Kultur geben, wenn die verdammte Seuche ausgestanden ist? Linus Volkmann hat sich umgehört. Ein Lagebericht. mehr…