„The Beatles: Get Back“: Seht hier die Preview zu Peter Jacksons neuer Beatles-Dokumentation

von

Peter Jackson hat einen ersten Einblick in seine neue „The Beatles“-Dokumentation geteilt. Diese wird den Titel „The Beatles: Get Back“ tragen und am 27. August 2021 erscheinen, nachdem das ursprüngliche Release-Date aufgrund der anhaltenden Coronavirus-Pandemie zuletzt um ein Jahr verschoben werden musste.

Mit seinem neuesten Streich will der „Herr der Ringe“-Regisseur seine Zuschauer „auf eine Reise in die Vergangenheit zu den intimen Aufnahme-Sessions der Beatles in einer Zeit des musikalischen Umbruchs“ mitnehmen. Am Anfang der Preview gibt Jackson ein kurzes Update zum Film sowie einen Einblick hinter die Kulissen des Drehs, der wie so viele anderen Produktionen 2020 aufgrund der grassierenden Pandemie zunächst pausiert werden musste.

Aktuell arbeite man daran, das aus 56 Stunden bestehende und niemals zuvor veröffentlichte Material zu schneiden und sei bereits „zur Hälfte fertig“ mit dem Bearbeitungsprozess. Der von ihm vorgestellte Clip zeigt die Beatles im Studio und fängt laut Jackson „die Atmosphäre und Energie“ des Films perfekt ein.

„Wir verstehen die Sneakpreview als Festtagsgeschenk an alle Beatles-Fans auf der ganzen Welt“, heißt es dazu in einem separaten Statement zum Trailer. „Wir hoffen, dass der Clip euch ein Lächeln ins Gesicht zaubert und die Freude bringt, die wir in dieser schwierigen Zeit so dringend nötig haben.“

Ex-Beatle Paul McCartney veröffentlichte derweil kürzlich sein neuestes Studioalbum MCCARTNEY III, das von ME-Autor Stefan Redelsteiner in seiner Rezension fünfeinhalb von sechs Sternen erhielt und so zu unserem Album der Woche gekürt wurde. Darin heißt es: „MCCARTNEY III ist die erhofft spinnerte Experimental-Wundertüte und ein weiterer Glanzpunkt in der gut 30 Jahre andauernden künstlerischen Renaissance eines Genies.“


„Der Herr der Ringe“ und „Der Hobbit“ bekommen einen neuen Look verpasst
Weiterlesen