The Weeknd wird UN-Botschafter

von

Der kanadische Sänger The Weeknd übernimmt Verantwortung. Ende vergangener Woche wurde der Grammy-Preisträger vom Welternährungsprogramm der Vereinten Nationen zum „Botschafter des guten Willens“ ernannt. Der Auftrag soll dafür sorgen, dass das öffentliche Verständnis zum Thema Welthunger ausgeweitet wird.

In einem Statement dazu erklärte der Sänger bereits seine Motive:

„Das UN-World Food Programme macht die dringende und wichtige Arbeit, täglich Leben zu verändern und zu retten. Ich will über den Welthunger sprechen und Bedürftigen helfen.“

The Weeknd bereits in der Vergangenheit engagiert

Der „Blinding Lights“-Star zeigt sich nicht zum ersten Mal sozial engagiert. Erst im vergangenen Frühjahr fiel er mit einer großzügigen Spende in Millionenhöhe auf. Die Spende ging nach Äthiopien, dem Herkunftsland seiner Eltern, und wurde ebenfalls mithilfe des Welternährungsprogramms vorgenommen.

The Weeknd damals über sein soziales Engagement auf Instagram:

„Mein Herz bricht für meine Leute in Äthiopien, wo unschuldige Zivilisten – von kleinen Kindern bis zu Alten – sinnlos ermordet werden und ganze Dörfer aus Angst und Zerstörung verlassen werden.“

 

View this post on Instagram

 

Ein Beitrag geteilt von The Weeknd (@theweeknd)

Exekutivdirektor und Geschäftsführer des UN-Welternährungsprogramms David Beasley zeigte sich sehr erfreut: „Wir sind begeistert, The Weeknd in unserer Familie aufnehmen zu dürfen. Sein Mitgefühl und sein Engagement, den hungerleidenden Menschen der Welt zu helfen, ist wirklich inspirierend.“

Durch sein Engagement reiht sich The Weeknd in eine Riege Prominenter mit UN-Botschafter-Status. So sind unter anderem Schauspielerin Kate Hudson und Designer Michael Kors mit einem solchen Auftrag versehen worden.

Neues Album soll bereits beinahe fertig sein

Ein Nachfolger seines aktuellen Albums und Mega-Erfolgs AFTER HOURS steht wohl bereits bereit. So enthüllte der Popstar über seine Apple-Music-Show „Memento Mori“, dass er nicht mehr weit von der Fertigstellung entfernt sei. The Weeknd dazu: „Es fehlen nur ein paar Charaktere, die der Schlüssel zu der Erzählung sind.“

Weiter berichtete der R’n’B-Sänger, dass es in den Songs der neuen Platte um Menschen gehe, „die mir nahe stehen und mir am Herzen liegen, einige Menschen, die mein Leben als Kind inspiriert haben und einige, die mich aktuell inspirieren.“

Ein konkretes Release-Datum gab der 31-Jährige bisher nicht preis. Die erste Single „Take My Breath“ ist samt dazugehörigem Video jedoch bereits erschienen.


Drake und The Weeknd werden jetzt an der Uni gelehrt
Weiterlesen