Neue Podcast-Folge: „Die Streifenpolizei“ über die Favoriten der Oscar-Verleihung

Musikexpress exklusive Kraftwerk Vinyl in Ausgabe 04-19

The White Stripes verkaufen „Icky Trump“-Shirts

The White Stripes beginnen offenbar einen kleinen Feldzug gegen Donald Trump: Nachdem sich Jack White und Meg White vor drei Tagen erst zusammentaten, um sich gemeinsam gegen die Nutzung ihres Hits „Seven Nation Army“ vom republikanischen Präsidentschaftskandidaten (oder seinen Anhängern) auszusprechen, legten sie nun nach. Im Webshop von Whites Label Third Man Records verkaufen sie in Anlehnung an ihr Album ICKY THUMP am Donnerstag rote T-Shirts mit dem Vorderaufdruck „Icky Trump“. Auf der Rückseite prangen die einschlägigen Textzeilen:

White Americans? What?
Nothing better to do?
Why don’t you kick yourself out?
You’re an immigrant, too?
Who’s using who?
What should we do?
Well, you can’t be a pimp
And a prostitute, too
Für 25 US-Dollar bekommt man das „Anti-Trump Unisex T-Shirt“ – wenn man Glück und Geduld hat: Aktuell sind die T-Shirts bereits ausverkauft, Nachschub soll aber in der Mache sein: With the increasing demand of these shirt, please note that there may be shipping delays. We appreciate your patience and we will get these to you as soon as we can. Also, don’t get discouraged if these shirts sell out quickly. We will be adding more to stock continuously so check back often!“, heißt es im Webshop weiter.

Kooperation

Goldene Himbeere: Das sind die schlechtesten Filme des Jahres
Weiterlesen