Spezial-Abo
Highlight: Marvel-Filme: Das sind die besten Soundtracks

Thom Yorke komponiert Soundtrack zur Broadway-Show „Old Times“

So langsam bekommt man das Gefühl, dass Thom Yorke am liebsten auf allen Hochzeiten gleichzeitig tanzt. Nicht nur, dass der Radiohead-Frontmann mit seiner Band derzeit an einem neuen Album arbeitet und nebenbei XXL-Songs für Ausstellungen raushaut, er schafft es auch noch, eine brandneue Komposition zur New Yorker Fashion Week beizusteuern. Zwischen all diesen Arbeiten hat er außerdem noch die Zeit gefunden, die Musik für ein ganzes Theaterstück zu schreiben. Nun feierte das Drama „Old Times“ aus der Feder von Harold Pinter am 17. September Premiere; regulärer Beginn der Aufführung, in dem Clive Owen („Children Of Men“, „Sin City“) die Hauptrolle übernimmt, ist am 6. Oktober.

Passend dazu gibt es einen TV-Werbespot, in dem auch ein erster Vorgeschmack von Yorkes Soundtrack zu hören ist. „In wahrem Thom-Yorke-Stil, ist die Musik episch, herzerbrechend, unwiderstehlich und komplex“, sagte der Regisseur der Broadway-Show, Douglas Hodge. „Ich bin voller Hoffnung, dass sich eine ganze Reihe neuer Theaterbesucher aufgrund unserer Zusammenarbeit das Stück ansehen werden.“ Hier gibt es den Spot mit der neuen Musik von Thom Yorke zu sehen:


Coronavirus: US-Mediengiganten Live Nation und AEG sagen vorerst alle Shows ab
Weiterlesen