Gewohnt kryptisch: Thom Yorke und Nigel Godrich twittern über ihre neue Band The Smile

von

Radiohead-Sänger Thom Yorke und Produzent Nigel Godrich haben erneut über ihr neues Projekt The Smile gesprochen – dabei aber für mehr Verwirrung als Aufklärung gesorgt.

Nachdem Godrich vor einigen Tagen in einem Interview bekanntgab, dass er mit der Supergroup – neben Yorke und Godrich selbst sollen Radiohead-Gitarrist Jonny Greenwood sowie Sons-of-Kemet-Drummer Tom Skinner Teil von The Smile sein – ein Album aufgenommen habe und dies „not a rock record“ sei, revidierte er auf Twitter nun diese Aussage. Er teilte einen Artikel von „Consequence of Sound“ und schrieb dazu: „Can I add to this that it’s not finished and it is a rock record.“ Thom Yorke stieg sogleich ein und kommentierte: „Can I also add that salt and pepper may also be added.“

Im Mai traten Yorke, Greenwood und Skinner erstmals gemeinsam unter dem Namen The Smile auf und spielten neue Stücke namens „Skating On The Surface“, „The Smoke“, „Opposites“ und „Just Eyes And Mouth“. Dass ein gemeinsames Album erscheinen soll, scheint durch die Tweets von Produzent Godrich und Yorke bestätigt. Offizielle Details dazu stehen noch aus.

Radioheads aktuelles Album A MOON SHAPED POOL erschien im Jahr 2016.


„Kid A Mnesia“: Radiohead kündigen Alben-Reissues an – neuer Song „If You Say The Word“ im Stream
Weiterlesen