Thom Yorke stellt neue Songs live vor

Thom Yorke hat live neue sowie bisher unveröffentlichte Musik vorgestellt. Im Fonda Theater in Los Angeles spielte Yorke am Dienstag eine kleine Show im Vorfeld seines Auftritts beim „Day For Night“-Festival in Houston am kommenden Wochenende. Dort präsentierte der Radiohead-Sänger unter anderem zwei neue Songs namens „I Am A Very Rude Person” und „Saturdays” sowie das bisher lediglich von einer Modenschau bekannte „Two Feet Off the Ground”. Außerdem hat er mit „Impossible Knots”, „Not the News” und „Traffic” weitere Songs gespielt, die er in der Vergangenheit zwar live bereits darbot, aber nie aufnahm.

Hier ein paar verwackelte Mitschnitte:

Thom Yorke weilt schon seit ein paar Tagen in Los Angeles. Am Wochenende besuchte er die Premiere von „Star Wars: The Last Jedi“ und traf dort BB-8. Zur gleichen Zeit wurden seine Soloalben zum Stream auf Spotify freigegeben.

Radiohead wurden dieses Jahr für eine Aufnahme in die Rock And Roll Hall Of Fame 2018 nominiert, in der finalen Auswahl jedoch nicht berücksichtigt.


Summer Breeze 2020: Alle Infos zum Festival auf dem Flugplatz in Dinkelsbühl
Weiterlesen