Spezial-Abo

Trailer: Bill Murray wird zum Playboy-Dad in Sofia Coppolas „On the Rocks“

von

Neues von Sofia Coppola: Die Regisseurin präsentiert endlich den Trailer zu ihrem selbst geschriebenen und inszenierten Werk „On the Rocks“. Darin beleuchtet sie zum einen die in die Jahre gekommene Ehe von Laura (Rashida Jones) und Dean (Marlon Wayans) und zum anderen die Beziehung von Laura zu ihrem Playboy-Daddy Felix – gespielt von Bill Murray.

Seht hier den Trailer zu „On The Rocks“:

 

Nach „Somewhere“ (2010, mit Elle Fanning und Stephen Dorff) wendet sich Coppola erneut einer komplexen Vater-Tochter-Geschichte zu. Dieses Mal sucht Tochter Laura Rat bei ihrem oft unerreichbar wirkenden Vater. Grund dafür: Sie ist wirklich verzweifelt, denn um ihre Ehe ist es nicht zum Besten bestellt. Das Paar ist schon zu lange zusammen, um noch richtig die Funken sprühen zu lassen. Doch hat ihr Mann am Ende sogar eine Affäre? Ihr Vater hält nichts von großen Grübeleien und schlägt vor, Dean selbst zu beschatten. Mit einer ziemlich auffälligen Karre und ohne jede Hemmungen natürlich. Laura bekommt es zwar etwas mit der Angst zu tun, doch freut sie sich auch darüber, so ihrem Dad näher kommen zu können.

Der Trailer besticht bereits durch viele humorige Dialoge und Situationskomik in eigentlich doch ziemlich ätzenden Momenten im Leben – also typisch Sofia Coppola. Natürlich spielt auch Bill Murrays trocken-melancholische Art wieder eine wichtige Rolle für den guten ersten Eindruck. Diese hatte schon „Lost in Translation“ besonders glänzen lassen und der US-Regisseurin 2004 den Oscar für das Beste Original-Drehbuch eingebracht.

Im Oktober wird „On The Rocks“ bei Apple TV+ starten. Einen ganz konkreten Veröffentlichungstermin gibt es jedoch noch nicht.


„Dune“-Trailer: Hans Zimmer lässt neue Version von Pink Floyds „Eclipse“ hören
Weiterlesen