Spezial-Abo

TV-Auftritt: Jack White performt bei „Saturday Night Live“ mit Eddie Van Halens Gitarre

von

Jack White zollt dem verstorbenen Eddie Van Halen Tribut. In der aktuellen Episode von „Saturday Night Live“ performte er mit Band die Songs „Lazaretto“, „Ball and Biscuit“, „Don’t Hurt Yourself“ sowie „Jesus Is Coming Soon“ und spielte für Ersteren ein von Van Halen entworfenes Modell. Eddie Van Halen erlag am 6. Oktober 2020 den Folgen einer Krebserkrankung.

Seht Euch hier die Clips an:

In einem Instagram-Post erinnert sich White an den legendären Rockstar:

„Ich dachte es wäre eine nette Geste diese blaue Eddie-Van-Halen-Gitarre für einen der Songs bei SNL zu verwenden. Die Gitarre wurde von Eddie entworfen (mit ein paar Anpassungen, die ich hinzugefügt habe).“

„Ich werde das Talent dieses Mannes gar nicht erst beleidigen, indem ich heute Nacht einen seiner Songs spiele. Danke nochmal an Eddie für diese Gitarre und Ruhe in Frieden, Sir.“

Zuletzt kündigten die White Stripes ihr erstes „Greatest Hits“-Album THE WHITE STRIPES GREATEST HITS an, das am 4. Dezember via Third Man Records erscheinen soll. Die genaue Tracklist ist bislang noch nicht bekannt.

Jack Whites jüngstes Album BOARDING HOUSE REACH erschien 2019 und wurde vom Musikexpress mit 2,5 von 6 möglichen Sternen bewertet. ME-Autor schrieb dazu: „Vier Jahre und einen Gastauftritt auf Beyoncés ‚Lemonade‘ ist es her, seit wir von Jack White Neues zu hören bekommen haben. Dafür hat sich im Soundbild wenig verändert. White verlässt sich auch auf seinem dritten Soloalbum auf den Bluesrock, den er je nach Bedarf ergänzt, zum Beispiel um ein paar Gospelelemente im Eröff­nungs­stück ‚Connected By Love‘“. Lest hier die ganze Rezension.

Hört BOARDING HOUSE REACH im Stream:


Tod von Eddie Van Halen: Frau und Ex posten berührende Nachrichten
Weiterlesen