Tyler, The Creator bittet seine Fans ihn auszubuhen, damit er „bescheiden“ bleibt

von

Tyler, The Creator befindet sich aktuell in einem Karrierehoch. Der Rapper, der immer wieder für Kontroversen sorgte und lange für seine Anerkennung in der Musikindustrie kämpfte, erhielt für seine jüngsten beiden Alben IGOR und CALL ME IF YOU GET LOST viel Zuspruch von der Kritik und landete erstmalig auf Platz 1 der Billboard 200. Nun bat er seine Fans ihn bei einem Live-Auftritt auszubuhen, um ihn wieder auf den Boden der Tatsachen holen.

„Könnt ihr mich kurz ausbuhen?“

Auf der Bühne ausgebuht zu werden, wünscht sich eigentlich niemand. Bei Tyler, The Creator scheint das ein wenig anders zu sein. Beim ACL Music Festival in Austin, Texas unterbrach der Rapper seinen Auftritt kurz und wandte sich mit ernster Mine an seine Fans und sagte: „Wartet, könnt ihr mich kurz ausbuhen?“ Der Wunsch wurde ihm erfüllt, doch anstatt beschämt von der Bühne zu gehen, genoss der Musiker den Moment und antwortete dem Publikum: „Danke, ich brauche das um bescheiden zu bleiben.“

 

View this post on Instagram

 

Ein Beitrag geteilt von HipHopDX (@hiphopdx)

Wahrscheinlich ist es der Rapper einfach gewohnt, dass Leute ihn kritisieren oder anstößig finden. Beispielhaft hierfür wären die Reaktionen auf seinen ersten Hit „Yonkers“ von 2011, in dessen Video er eine Kakerlake verspeist und sich selbst erhängt. Auch für seine explizite Wortwahl wurde der Musiker aus Los Angeles immer wieder kritisiert. Seitdem hat sich einiges getan und mittlerweile wird Tyler, The Creator innerhalb des Mainstreams akzeptiert. So durfte er dieses Jahr das erste Mal bei den BET Awards auftreten und erhielt bei den BET HipHop Awards den Preis für das Album des Jahres für CALL ME IF YOU GET LOST. Außerdem ist er der erste Rapper, der den „Rock The Bells Cultural Influence Award“ erhielt.

Der Rapper pflegt eine spezielle Beziehung zu seinen Fans

Auch Tylers Publikum hat sich mittlerweile auf das exzentrische Auftreten des Rappers eingestimmt. Immer wieder fiel er bei Auftritten durch plötzliche Unterbrechungen auf, die für manche Fans zu äußerst peinlichen Momenten wurden. 2018 ermahnte er beim Lollapalooza Festival eine Person, die ihren Schuh auf die Bühne warf mit den Worten: „Jetzt bist du der einzige Idiot auf dem Festival mit nur einem Schuh“. Einen ähnlichen Moment erlebte eine Frau, die dem Rapper 2019 einen BH entgegen warf. Der Rapper reichte ihn in die Crowd zurück mit den Worten: „Nimm den zurück, bevor wir deine Eltern anrufen.“


„Rettet die Clubs“ geht auf Deutschland-Tour
Weiterlesen