Tyler, The Creator wird für seinen Einfluss auf die HipHop-Kultur geehrt

von

Nachdem Tyler, The Creator im vergangenen Jahr für sein Album IGOR mit einem Grammy für das beste Rap-Album ausgezeichnet wurde, ehren ihn nun auch die BET Hip Hop Awards mit einem ganz besonderen Preis.

Die BET Hip Hop Awards finden am 5. Oktober statt und haben in diesem Jahr mit dem „Rock The Bells Award für kulturellen Einfluss“ einen Preis ins Leben gerufen um einen „jüngeren, innovativen, außergewöhnlichen Künstler zu würdigen, der einen bedeutenden Einfluss auf die Kultur ausgeübt hat – und gleichzeitig seine Community stärkt.“

Laut „Billboard“ soll Tyler, The Creator, der mit bürgerlichem Namen Tyler Gregory Okonma heißt, diesen Preis erhalten. Übergeben wird er von niemand Geringerem als LL Cool J. In einem Statement erklärte der Rap-Pionier stolz zu sein, den Award an den jungen Künstler übergeben zu dürfen: „Ich bin stolz darauf, Tyler, The Creator, mit dem allerersten ‚Rock The Bells‘-Award für seinen kulturellen Einfluss auszuzeichnen, mit dem ein Künstler gefeiert wird, der die konventionellen Grenzen der HipHop-Kultur immer wieder sprengt.“

Bisher stehen offiziell nur die Nominierungen fest, wer die anderen Preise erhält, wird sich wohl erst am Abend des 5. Oktober klären (in Deutschland am Morgen des 6. Oktober). Insgesamt ist der Rapper für vier Preise nominiert: „HipHop-Künstler*in des Jahres“, „Beste*r Live Performer*in“, „Produzent*in des Jahres“ und „Bestes HipHop-Album des Jahres“.

Tyler, The Creators aktuelles Album CALL ME IF YOU GET LOST landete auf Platz 1 der US-Charts.


Das Album, das es bisher nie gab: David Bowies TOY erscheint endlich offiziell
Weiterlesen