Spezial-Abo



Alice Merton im Livestream mit  


U2 live in Berlin: Hoffentlich wird ihr Konzert besser als ihr Album „SONGS OF INNOCENCE“

von

Wenn nichts Dramatisches mehr dazwischen kommt, werden U2 am 12. Juli 2017 ein ausverkauftes Konzert im Berliner Olympiastadion spielen. Es ist die einzige Deutschland-Show ihrer aktuellen „The Joshua Tree“-Tour, mit der sie anlässlich des 30-jährigen Jubiläums eben dieses Albumklassikers um die Welt reisen, der gute Noel Gallagher wird erneut im Vorprogramm auftreten. Der Anlass ihres Konzerts gibt auch gleichzeitig allen Grund zur Entwarnung: U2 werden THE JOSHUA TREE in voller Länge spielen und darüberhinaus wohl ein paar ihrer großen Hits, von denen U2 ja nicht unbedingt wenige im Repertoire haben. Und das heißt wiederum, dass für Songs ihres noch immer aktuellen Albums SONGS OF INNOCENCE glücklicherweise kaum Platz in der Setlist bleiben wird.

Über ihre 13. Platte, die U2 2014 via iTunes ungefragt in Millionen Mediatheken stellen ließ, urteilte ME-Autor Reiner Reitsamer damals in seiner Rezension: „Dass U2 ein weiteres belangloses Album aufgenommen haben, wäre nicht so schlimm. Der wahre Affront besteht darin, dass wir ihre SONGS OF INNOCENCE in den nächsten Monaten nicht nur übers Radio um die Ohren gehauen bekommen werden, sondern dass sie sich auf perfide Art und Weise auf unsere Festplatten geschlichen haben.“ Es folgte ein Shitstorm wütender U2-Fans und ein darauf reagierender Kommentar von ME-Autor Arno Frank über Empörungskultur im Netz. U2s angekündigter Nachfolger SONGS OF EXPERIENCE steht hingegen noch aus, unter anderem weil ihnen der Brexit, Donald Trump als US-Präsident sowie The Edges Perfektion beim Mixing dazwischen kamen.

t:U2 live in Berlin: Hoffentlich wird ihr Konzert besser als ihr Album „SONGS OF INNOCENCE“


Geschenkt ist noch zu teuer: Wer das neue Album der Pop-Superstars U2 in seiner iTunes-Mediathek findet, kann es ungehört löschen.auf Musikexpress ansehen

Was Ihr im Vorfeld des U2-Konzerts in Berlin über Sicherheit, Anreise und Wetter wissen müsst, haben die Kollegen von RollingStone.de zusammengefasst.


Isolation Berlin haben „Private Probleme“
Weiterlesen

3 Monate MUSIKEXPRESS nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €