„Unglaublich emotionales“ Aufeinandertreffen von Ewan McGregor und Hayden Christensen

von

Star Wars“-Fans ersehnen es schon lange: Im nächsten Jahr werden Ewan McGregor als titelgebender Jedi-Ritter und Hayden Christensen als Anakin Skywalker in der Disney+-Serie „Obi-Wan Kenobi“ zu den Rollen zurückkehren, die sie einst berühmt gemacht haben.

„Ich war überrascht, wie unglaublich emotional es für jeden von ihnen war“

In einem Interview mit dem Filmmagazin EMPIRE schwärmte Lucasfilm-Chefin Kathleen Kennedy vom Wiedersehen der beiden Schauspieler: „Am spannendsten war es, am Set zu sein und zu sehen, wie aufgeregt die beiden waren. Sie hatten sich schon lange nicht mehr gesehen. Ich war überrascht, wie unglaublich emotional es für jeden von ihnen war, sich in diesen Rollen wiederzufinden und zu erkennen, wie wichtig Star Wars für jeden von ihnen war. Es war der Beginn ihrer Karrieren.“

Lichtschwertkampf der großen Gegenspieler erwartet

Wenngleich die „Star Wars Prequel Trilogie“ bei Fans ein umstrittenes Thema ist, findet sich einer der Höhepunkte jener Filme neben McGregors Leistung in dem unerbittlichen Lichtschwertkampf zwischen Obi-Wan und Anakin in „Die Rache der Sith“. Nachdem auf dem „Disney+ Day“ ein intensives Lichtschwert-Training von Hayden Christensen gezeigt wurde, lässt sich zumindest vermuten, dass die beiden Antagonisten sich erneut in den Kampf stürzen werden, wenn „Obi-Wan Kenobi“ auf die Leinwand kommt.


Nach langem Streit: Eminem und Snoop Dogg bringen gemeinsamen Song heraus
Weiterlesen