Video: Rapper prügeln sich im Duty-Free-Shop und legen den Flughafen lahm

Die französischen Rapper Booba und Kaaris (der auch mal einen Song mit Haftbefehl gemacht hat) waren eigentlich mal ziemlich dicke, 2012 veröffentlichten sie den gemeinsamen Song „Kalash“ und räumten bis jetzt mehr als 30 Millionen Views auf YouTube damit ab. Seit einiger Zeit gehen die Musiker allerdings getrennte Wege, stritten sich öffentlich und hinter den Kulissen.

https://www.youtube.com/watch?v=oBbHo8b4FDc

Am Pariser Flughafen Orly ist dieser Streit nun eskaliert. Auf dem Weg nach Barcelona trafen sich die Musiker samt der jeweiligen Entourage im Duty-Free-Shop, dort flogen erst Wüste Beschimpfungen umher, danach die Fäuste. Insgesamt 14 Beteiligte verwüsteten Teilweise den Laden, schlugen und traten aufeinander sein.  Dabei kam auch eine Parfumflasche aus dem Laden zum Einsatz, wurde in eine Waffe umfunktioniert. Teile des Geschehens wurden auf Kamera festgehalten:

https://www.youtube.com/watch?time_continue=4&v=_jakh223Vm0

Die Flughafensicherheit sowie die Polizei griffen ein, nahmen die 14 Personen fest. Sie alle werden nun vom Flughafen-Management wegen Störung der öffentlichen Ordnung angezeigt. Die Wartehalle in Orly musste nach der Schlägerei gesperrt werden, etliche Flüge hatten durch den Vorfall bis zu 30 Minuten Verspätung. Booba und Kaaris mussten noch länger warten, sie wurden über Nacht mitsamt ihren Leuten festgesetzt.


Das Heft

Jetzt den Newsletter abonnieren!

Jede Woche neu: alle Nachrichten, Liveberichte, Gewinnspiele, Rezensionen, Videos, Charts, Listen und mehr!

und möchte, dass die Axel Springer Mediahouse Berlin GmbH mir Newsletter mit Produktangeboten und/oder Medienangebote per E-Mail zuschickt. Meine Einwilligung kann ich jederzeit .

Bitte lies dazu unsere Datenschutzhinweise
Das sind die besten deutschen Serien
Weiterlesen