Wir haben Haftbefehl und Xatar unsere Lieblings-Indiesongs vorgespielt

von

In unserer ersten Video-Ausgabe von BLIND DATE haben wir Haftbefehl und Xatar mit fünf Indie-Songs konfrontiert. Das Deutschrap-Duo, welches als COUP mit DER HOLLAND JOB Platz 1 der deutschen Album-Charts belegt, hat dabei überraschendes Musikwissen enthüllt: Haftbefehl hat den möglichen Ursprung des Wanda-Songs „1, 2, 3, 4“ aufgedeckt und Xatar stellte fest, dass Radiohead-Musik auf Heroin-Konsum beruhen könnte.

Seht hier unser Interview mit COUP:

Blind Date mit COUP: Heroin hat zu Radiohead-Musik geführt und Wanda haben geklaut auf YouTube ansehen

Das Coup-Album DER HOLLAND JOB ist seit vergangenen Freitag im Handel, hier könnt Ihr es bestellen:
Amazon: https://www.amazon.de/Holland-Job-lim…
iTunes: https://itunes.apple.com/de/album/der…

Haftbefehl auf Facebook: https://www.facebook.com/HaftbefehlOf…
XATAR auf Facebook: https://www.facebook.com/XATAR.alleso…

Das Interview führte Dominik Sliskovic
Chefredakteur (ViSdP): Albert Koch
Regie und Produktion: Ines Punessen
Schnitt: Ines Punessen
Idee, Redaktion, Post: Andreas Meixensperger
Kamera: Ines Punessen, Thomas Porwol


Britney Spears kündigt neue Musik an und ist inzwischen ihre eigene Cheerleaderin
Weiterlesen