Musikexpress exklusive Kraftwerk Vinyl in Ausgabe 04-19
Highlight: Musik rundherum: Die besten 360-Grad-Kameras, die Ihr Euch leisten könnt

Videopremiere

Wenn Ihr auf melodramatischen Indie-Pop steht, werdet Ihr Ivy Flindt lieben

Wie sich die Mitglieder von Ivy Flindt kennen gelernt haben, sei eigentlich gar nicht so wichtig, beteuern sie. Hinter Ivy Flindt verbirgt sich das Duo Cate Martin (Sängerin) und Micha Holland. Beide wurden in einem klassisch-künstlerischem Umfeld groß. Cate studierte Philosophie, Literatur und Abstrakte Malerei in Neuseeland und lernte schon früh das Klavierspielen. Micha hingegen spielte Geige in der Kirche und widmete sich später der Fotografie.

Dementsprechend macht das Hamburger Duo nicht nur zusammen Musik, sondern malt und fotografiert auch gemeinsam.  Im Jahr 2010 gründeten beide die Band. Vier Jahre später befanden sie, dass es doch mal langsam an der Zeit wäre, vielleicht ein Album aufzunehmen. Vier weitere Jahre später halten sie das fertige Resultat in den Händen: IN EVERY MOVE, so der Titel ihres Debüts, wurde von Per Sunding (The Cardigans / The Ark) in Schweden produziert.

Einen ersten Vorgeschmack ihres elegischen Pops geben Ivy Flindt uns mit der ersten Single „Young and Pretty“. Das dazugehörige Video unterstreicht das Grundgefühl des Songs, die  innere Unverbundenheit mit der Welt und dem persönlichen Ringen um das eigene Selbstbild. 

Kooperation

„Young and Pretty“ von Ivy Flindt im Stream

Gedreht wurde das Video zu „Young and Pretty“ unter der Regie von Ludvig Hedlund im schwedischen Malmö. Das Album IN EVERY MOVE von Ivy Flindt soll am 24. August erscheinen. Ab September geht das Duo dann auch auf Tour.


Husten präsentieren neues Comic-Video zu „Treppenhaus“
Weiterlesen