Neue Podcast-Folge: „Die Streifenpolizei“ über die Favoriten der Oscar-Verleihung

Musikexpress exklusive Kraftwerk Vinyl in Ausgabe 04-19

Viralwürstchen: Pete Dohertys Mega-Frühstück ist jetzt schon Kunst

Es war eine der besonders abseitigen Popmeldungen der vergangenen Wochen: Libertines-Sänger und Solomusiker Pete Doherty wurde in Cliftonvilles Dalby Cafe in Margate, Kent dabei gesichtet, wie er in aller Ruhe ein gigantisches Frühstück verdrückte. Wobei „in aller Ruhe“ das falsche Wort ist: Doherty aß seinen Riesenteller in unter 20 Minuten leer und trug sich damit in die überschaubare Bestenliste des Dalby Cafe ein. Cafe-Besitzer Mark Ezekiel berichtete der Presse: Erst „fünf oder sechs Gäste“ hätten es bisher überhaupt geschafft, das Frühstück komplett zu vertilgen.

Was alles auf seinem Teller lag? „Four rashers of bacon, four eggs, four sausages, hash browns, onion rings, bubble and squeak, two slices of thick bread, and a quarter-pounder burger and chips“, teilte das Restaurant mit – hier die beeindruckenden Beweisfotos:

Ezekiel kommentierte ferner, dass er und sein Team sehr überrascht von Dohertys Leistung gewesen seien: „We get so many people who think they are going to eat it, we thought it was just going to be another case of that. He wolfed two-thirds of it down in six or seven minutes. Usually, we get people who eat quite a lot of it at first but then they hit the wall and they can’t go on anymore.” Eine Erklärung dafür hatte Ezekiel auch parat: He might be slim but he is very tall.“

Als ob Dohertys Aktion, die Fotos und die Berichterstattung darüber nicht schon absurd genug gewesen wären, verselbstständigt sie sich nun weiter: In Southend-on-Sea, zwei Stunden nördlich von Margate auf der anderen Seite der Themse-Mündung, wurde das erste Mural des frühstückenden Doherty gesichtet. Das Dalby Cafe postete ein ihnen zugeschicktes Foto davon am Dienstag auf Instagram:

Die Libertines wollen in Cliftonville Ende des Jahres übrigens ihr eigenes Hotel namens The Albion Rooms eröffnen – was man halt als Band so macht. Ihr Comebackalbum ANTHEMS FOR DOOMED YOUTH erschien 2015, der Nachfolger ist in Planung.

The Libertines – Anthems For Doomed Youth jetzt bei Amazon.de bestellen


Pete Doherty kündigt Debütalbum als „Peter Doherty & The Puta Madres” an
Weiterlesen