Wegen Krankheit: Seeed sagen Open-Air-Konzert in Essen ab

von

Eigentlich sollte die Berliner Gruppe Seeed am 26. August ein Konzert am Seaside Beach in Essen spielen. Nun musste die Band das Konzert krankheitsbedingt absagen. Am Samstag (27. August) ist ein weiterer Auftritt geplant. Ob dieser stattfinden kann, steht noch in den Sternen.

Seeed verkündete die traurige Nachricht am Donnerstag auf Instagram. Ein Band-Mitglied sei plötzlich krank geworden: „Wir sind sehr traurig, dass wir unsere Liveshow morgen, am 26.08.22, in Essen nicht spielen können. Quasi mit einem Bein im Bandbus wurden wir selbst von der Nachricht überrascht und kalt erwischt“, so die Gruppe. Der Auftritt musste bereits aufgrund der Pandemie zweimal verschoben werden – jetzt leider noch ein weiteres Mal.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Seeed – Official (@seeed.de)

Findet das nächste Open-Air Konzert am 27. August statt?

Das zweite Seeed-Konzert sollte ebenfalls am Essener Baldeney See stattfinden. Ob die Show planmäßig umgesetzt werden kann, ist allerdings noch unklar. Da die Show restlos ausverkauft ist, könnten die Fans ihre Tickets nicht beim Veranstalter zurückgeben. Sollte es also nicht stattfinden, bemühe sich Seeed um Nachholtermine, so die Band weiter auf Instagram: „Wir geben selbst die Hoffnung nicht auf, dass wir zur zweiten Show am Samstag, 27.8., noch anreisen können!! Sollte beides nichts werden, versuchen wir natürlich die Konzerte nachzuholen und nach Essen zu kommen um dort – so oder so – zwei unvergessliche Abende mit Euch zu feiern!!“, schrieben sie.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Seeed – Official (@seeed.de)

Die Fans sind enttäuscht

Die Reaktionen der Fans bewegen sich irgendwo zwischen Trauer und Verständnis. Viele Instagram-Nutzer*innen kommentierten den Beitrag von Seeed mit traurigen und weinenden Emojis. Eine Frau schrieb: „Diese Karten sind einfach verflucht. Gute Besserung da kann man leider nichts machen“. Jemand anderes kommentierte: „Es soll nicht sein. Urlaub genommen, Hotel gebucht und natürlich so kurzfristig nicht zu stornieren. Gute Besserung“.

Zuvor gab Seeed vom 9. bis 14. August fünf aufeinanderfolgende Konzerte in der Wuhlheide in Berlin – auch diese waren alle ausverkauft. Drei weitere Shows sind in naher Zukunft noch geplant. Hier die Termine:

Seeed live 2022

08.09.22 in Berlin, Waldbühne Berlin
09.09.22 in Berlin, Waldbühne Berlin
10.09.22 in Berlin, Waldbühne Berlin


Maxïmo Park: Gewinnt hier Tickets für ihre Deutschland-Tour 2022
Weiterlesen