Wissenschaftler benennt neue Tausendfüßerart nach Taylor Swift

von

Eine Gruppe von Wissenschaftler*innen hat eine neu entdeckte Art von Tausendfüßern nach Taylor Swift benannt. Die neue Art heißt Nannaria swiftae und bezeichnet einen braun-orangefarbenen Tausendfüßer, der in einem Wald in Tennessee vorkommt.

In einem Tweet teilte Dr. Derek Hennen am Samstag (16. April 2022) den Namen der Insektenart mit, welche er mit seinem Team an der Virginia Tech entdeckt hatte. Der Tausendfüßer erhielt den Namen, weil Hennen ein großer Fan von Swift ist:

„Ich wollte meine Wertschätzung zeigen, indem ich diese neue Art aus Tennessee nach ihr benenne“, schrieb Hennen. Zudem nannte der Wissenschaftler es „eine große Ehre!“.

Musik half Wissenschaftler durch Schulzeit

Hennen und sein Team hatten fünf Jahre lang in den Appalachen nach den Tausendfüßern gesucht. Bislang wurde der Nannaria swiftae nur in Tennessee, Swifts Heimatstaat, entdeckt. Per „Rolling Stone“ führte der Wissenschaftler zudem seine Beweggründe aus: „Ihre Musik hat mir geholfen, die Höhen und Tiefen der Graduiertenschule zu überstehen, also ist die Benennung einer neuen Tausendfüßerart nach ihr meine Art, Danke zu sagen.“

Bisher äußerte sich Taylor Witt noch nicht zu ihrem gleichnamigen Insekt. Jedoch hofft Hennen, dass sie sich über die Namensgebung freut: „Ich weiß, dass nicht jeder Käfer so sehr mag wie ich, aber ich hoffe, sie hält es für eine nette Geste“, sagte er. „Für uns Wissenschaftler ist es eine große Ehre, wenn eine Art nach einem benannt wird, und ich hoffe, dass sie genauso denkt.“


Kendrick Lamar zeigt sich verwirrt über den Frieden zwischen Kanye West und Drake
Weiterlesen