Spezial-Abo

Zu Ehren Chris Cornells: Serj Tankian und Prophets Of Rage covern „Like A Stone“ bei Rock im Park 2017

Ein naheliegender Gastauftritt: Am Samstag standen bei Rock im Park 2017 Auftritte von Prophets Of Rage und System Of A Down auf dem Spielplan, und das sogar gleich hintereinander auf derselben Bühne. SOAD-Sänger Serj Tankian ließ es sich deshalb nicht nehmen, aus einem bekannten wie traurigen Anlass das Mikrofon zu ergreifen. Gemeinsam coverten sie „Like A Stone“ von Audioslave in Erinnerung an den verstorbenen Chris Cornell. Die grenzwertigen hohen Töne von Tankian verschweigen wir an dieser Stelle lieber, hört Ihr ja eh selbst:

Cornell gründete 2001 gemeinsam mit den ehemaligen Rage-Against-The-Machine-Mitgliedern Tom Morello, Brad Wilk und Tim Commerford Audioslave, 2007 lösten sie sich wieder auf. Morello, Wilk und Commerford bringen zusammen mit B-Real, Chuck D. und DJ Lord als Prophets Of Rage im September ihr Debütalbum heraus. Serj Tankian steuerte wie auch Chris Cornell Musik zum Film „The Promise“ bei. Cornells Titelsong wurde auch bei dessen Beerdigung gespielt.

Chris Cornell starb am 17. Mai 2017 im Alter von 52 Jahren nach einem Soundgarden-Konzert in Detroit. Die Rocklegende, die wir in unserem Nachruf „Seattles mächtige Stimme“ nennen, erhängte sich.

Mit System of a Down und Feine Sahne Fischfilet: Rock im Park 2017 in Bildern


Soundgarden erheben Gegenklage gegen Vicky Cornell
Weiterlesen