Highlight: Die 50 besten Alben des Jahres 2016

Vorschau

50 Jahre Musikexpress: Was Ihr jetzt noch über das Festival in der Max-Schmeling-Halle wissen müsst

50 Jahre Musikexpress! Dieses Jubiläum wollen wir mit Euch, unseren Lesern und strengsten Kritikern, feiern. Und was wäre da angemessener, als ein tolles Festival mit einem herausragend kuratierten Line-Up? Eben. Deshalb haben wir für Euch mit „50 Jahre Musikexpress – Das Festival“ ein Event der Extraklasse organisiert, bei dem Ihr mit uns die am längsten bestehende Musikzeitschrift Deutschlands ordentlich hochleben lassen könnt.

Wann

13. August 2019

Line-up:

Tickets

Stehplätze gibt es inzwischen leider keine mehr. Dafür können online bei Eventim für 49,45 EUR plus 4,90 EUR Versandkosten sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen noch einige Sitzplatzkarten erworben werden.

An der Abendkasse gibt es dann auch noch kurzfristig Tickets für den Rangbereich. Diese kosten jeweils 50 EUR.

Vor der Verlegung erworbene Eintrittskarten (für die Parkbühne Wuhlheide) behalten Gültigkeit für die Max-Schmeling-Halle Berlin – und berechtigen dort zum Zutritt in den INNENRAUM als Stehplatz-Ticket.

Anfahrt

Adresse

Max-Schmeling-Halle

Am Falkplatz 1

10437 Berlin

Mit dem Auto

Die Max-Schmeling-Halle verfügt über keine eigenen Besucherparkplätze und im direkten Umfeld der Halle befinden sich nur wenige Parkplätze, die der Parkraumbewirtschaftung des Bezirkes Pankow-Prenzlauer Berg unterliegen. Deshalb wird die Anreise mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln empfohlen.

Die Preise der Parkplätze im direkten Umfeld liegen bei Veranstaltungen bei etwa 3 EUR die Stunde. Die aktuellen Preise findet Ihr hier.

Des Weiteren kann die Max-Schmeling-Halle von der Tiefgarage in der Kulturbrauerei aus fußläufig erreicht werden. Diese ist von Montag bis Sonntag von 06.00 Uhr bis 00.00 Uhr geöffnet.

Achtung: Der Gleimtunnel ist voraussichtlich bis Januar 2020 für den Autoverkehr vollständig in beide Richtungen gesperrt.

Mit der Bahn

Die am nächsten gelegenen Bahnhöfe sind der U-Bahnhof Eberswalder Straße und der S+U-Bahnhof Schönhauser Allee.

Außerdem liegt die Max-Schmeling-Halle von den Tramstationen Milastraße und Friedrich-Ludwig-Jahn Sportpark nur jeweils 600m entfernt und ist somit von dort aus zu Fuß erreichbar.

Achtung: Der Durchgang auf dem Parkplatz (durch den Jahn-Sportpark) ist bei Konzerten geschlossen. Es sollte also unbedingt die Zuwegung über die Cantian- und Gaudystraße genutzt werden.

Mit dem Fahrrad

Die Max-Schmeling-Halle kooperiert mit dem System von nextbike. Daher gibt es im direkten Umfeld der Hallen mehrere Fahrrad-Stationen, wovon eine direkt auf dem Vorplatz der Max-Schmeling-Halle liegt.

Achtung: Das Mitbringen von Fahrradhelmen in die Arena ist nicht gestattet. Dafür gibt es die Möglichkeit, diese kostenfrei an der Taschenabgabe abzugeben.

Einlass, Beginn, Ende

Der Einlass beginnt um 17.30 Uhr. Um 19.00 Uhr starten Yeasayer. Zu den Spielzeiten von Blood Orange und Tame Impala liegen bisher keine genauen Informationen vor.

Veranstaltungsende ist voraussichtlich gegen 00.00 Uhr.

Sicherheitshinweise: Was darf ich mitbringen, was nicht?

Das darf nicht mit in die Halle:

  • Audio- oder Videorekorder
  • Kameras
  • Pyrotechnik
  • Waffen
  • Glas/Flaschen/Dosen
  • Laserpointer
  • Speisen/Getränke
  • Rucksäche und Taschen, die größer als DIN A4 sind (21cm x 29,7cm)
  • Nietengürtel
  • Selfiesticks
  • Tablets/Notebooks
  • Kinderwagen
  • Regenschirme
  • Tiere


Tame Impalas neuer Song: Kevin Parker erteilt seinem verstorbenen Vater Absolution
Weiterlesen