Adele live bei SNL: „Ich weiß, dass ich sehr, sehr anders aussehe“

von

Nachdem es lange Zeit ziemlich ruhig um Adele war, trat der Superstar am Wochenende nun endlich mal wieder für einen längeren Auftritt in die Öffentlichkeit  – und zwar als Host der US-Show „Saturday Night Live“. Wer hätte das gedacht: In ihrem Anfangsmonolog brach sie das Eis direkt mal mit einigen Witzen über ihren Gewichtsverlust.

„Ich weiß, dass ich sehr, sehr anders aussehe, als damals, als ihr mich zum letzten Mal gesehen habt“, sagte die britische Sängerin zu Beginn der Sendung. Weiter scherzt sie: Wegen all der Corona-Einschränkungen und der Reisebeschränkungen hätte sie mit wenig Gewicht reisen und somit nur mit einer Hälfte von sich selbst kommen dürfen. Und das sei also die Hälfte, für die sie sich entschieden habe, führte Adele aus und deutete dabei auf sich und ihre erschlankte Erscheinung.

Schaut Euch hier den kompletten Monolog an:

Was natürlich nicht fehlen durfte: Während der Show gab es auch immer wieder kurze Gesangseinlagen von der 32-Jährigen. In einem Sketch über das Reality-TV-Format „The Bachelor“ stimmte sie sogar einige ihrer größten Hits, darunter „Someone Like You“ und „Rolling In The Deep“, an. Auf eine richtige Performance warteten die Fans jedoch vergeblich. Ihr neues Album sei noch nicht fertig, so ihre (enttäuschende) Entschuldigung dafür.

Für Adele war es nicht der erste Auftritt bei „Saturday Night Live“: 2008 war sie am Vorabend der Präsidentschaftswahl erstmalig als Gast bei der Show. Nun nennt die Sängerin aus UK eben jenen Auftritt ihren Durchbruch in Amerika. Für sie fühle es sich an, als habe sich der Kreis geschlossen – zwölf Jahre später ist sie zur Gastgeberin der Show avanciert.


Adele wird zur nächsten Gastgeberin von „Saturday Night Live“
Weiterlesen