„Adriano“: Samy Deluxe veröffentlicht die nächste Single aus seinem MTV Unplugged

Für die Unplugged Version des 17 Jahre alten Songs Adriano holte sich der deutsche Rapper Verstärkung auf die Bühne: Afrob, Megaloh, Torch und Denyo unterstützen Samy. Xavier Naidoo darf auch mitmachen, was natürlich ein Gschmäckle hat. Denn immerhin ist der Song eine Hommage an den von Rechtsextremisten ermordeten Alberto Adriano. Naidoo zeigte in den vergangenen Jahren mehrfach Nähe zu den sogenannten Reichsbürgern, bei denen auch rechtsextremes Gedankengut weit verbreitet ist.

Trotz allem – die Version des vor 17 Jahren erschienenen Songs von Samy Deluxe, damals mit den Brothers Keepers, heute mit Megaloh und co. geht unter die Haut. A cappella beginnt die Live-Version mit einer neu geschriebenen Strophe über den Rassismus in Deutschland, Referenzen zu Barack Obama und dem Marvel-Held Black Panther. Mit Liveband und geballten Fäusten trifft das Live-Video den selben wunden Punkt wie vor 17 Jahren, die Botschaft zum Thema Rassismus ist immer noch aktuell. Leider. 

 

JANICK ZEBROWSKI

Marterias Konzert im Ostseestadion erscheint fürs Heimkino
Weiterlesen