Logo Daheim Dabei Konzerte

Metal Hammer Day #2: Saltatio Mortis, Avatarium, Irist

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden
Spezial-Abo

Ätna haben ihre Tournee verschoben – neue Termine finden im Herbst 2020 statt

Ursprünglich wäre das Dresdner Elektro-Duo Ätna ab März auf große Europatournee gegangen – aufgrund des Coronavirus mussten die Pläne vorerst auf Eis gelegt werden. Bis jetzt: Ätna haben ihre Tourneedaten aktualisiert und neue Termine für Herbst 2020 gefunden.

Als sich Inéz Schaefer und Demian Kappenstein 2013 in Dresden auf einer 90er-Party kennenlernten, schwante ihnen vermutlich noch nicht, dass sich ihre „ähnlichen, aber nicht zu ähnlichen“ Geschmäcker schon bald unter dem Namen Ätna zu einem einzigartigen musikalischen Amalgam verbinden würden. Während Schaefer auf minimalistische Klaviermusik steht, genießt Kappenstein das Experimentieren mit Beats und Klängen. „Wie unsere Schwester und Brüder in der Steinzeit legen auch wir Wert darauf, dass wir alles vor Ort mit unseren eigenen Händen erledigen“, heißt es außerdem auf der Website der beiden, die sich ebenfalls aus einer Mischung aus wenigen Farben und abstrakten Formen zusammensetzt.

Dieser Mix aus Purismus und Experimentierfreudigkeit kann ab Oktober 2020 live erlebt werden – präsentiert vom Musikexpress.

Ätna live 2020 – hier sind die neuen Europatermine:

  • 01.10. Berlin, Gretchen
  • 03.10. Dresden, Beatpol
  • 04.10. München, Ampere
  • 05.10. A-Wien, Fluc
  • 22.10. Wiesbaden, Kesselhaus Schlachthof
  • 23.10. Kassel, Kulturzentrum Schlachthof
  • 24.10. Münster, Gleis 22
  • 29.10. Jena, Kassablanca
  • 17.11. A-Salzburg, Rockhouse Bar
  • 18.11. CH-Winterthur, Salzhaus
  • 19.11. CH-Luzern, Südpol
  • 21.11. CH-Basel, Humbug

Tickets gibt es online bei Eventim sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

2017 erschien mit ÄTNA die erste EP der Dresdner. 2018 sollte mit LA FAMIGLIA – AN AUDIOVISUAL SUITE bereits die nächste Platte folgen. Ihr Debütalbum MADE BY DESIRE erschien am 14. Februar 2020 und erhielt von ME-Redakteur Thomas Winkler 4,5 Sterne.


Musiker*innen und der ausgefallene Festivalsommer: 10 Fragen an ÄTNA
Weiterlesen