Marteria kämpft in „Love, Peace & Happiness“ für das Recht auf Party

von

Als kleinen Vorgeschmack auf Marterias zehntes Studioalbum 5. DIMENSION, das am 15. Oktober Release feiern wird, veröffentlichte der Künstler bereits drei Songs. Den Anfang machte „Niemand bringt Marten um“ im März, darauf folgte „Paradise Delay“ im April und „Marilyn“ im Juni. Nun bringt er mit „Love, Peace & Happiness“ die vierte und vermutlich letzte Single vor dem Album-Release heraus.

In „Love, Peace & Happiness“ besingt Marteria schnelle, heftige Nächte und das Recht auf Party. Der Song erinnert einen, durch die Elektro-Einflüsse von Siriusmo, wieder an die Anfänge Marterias. Das liegt wohl auch daran, dass The Krauts, die damals schon „Lila Wolken“ produzierten, nun auch bei „Love, Peace & Happiness“ die Produktion übernahmen. Die Pre-Hook singt Inéz, eine Hälfte des Dresdner Duos ÄTNA, und auch Yasha unterstützt den Song wieder gesanglich.

Akku immer voll, bin geladen
Bin dein Beastie Boy, bin dein Marten
Kämpf‘ für dein Recht auf Party
Komm mit meiner Seven Nation Army.

Der Track beruht auf einem Elektro-Pop-Beat mit starken EDM-Einflüssen und untermalt die Stimmung der wilden Partynacht, die dazu dienen soll, Ablenkung und Freude zu erleben.

Sind wieder mal auf der Jagd nach Happiness
Love, peace and happiness
Ich glaub‘, heute Nacht wird eine gute Nacht
Hab’n weder Angst vor Gott noch vor Luzifer

Gemeinsam mit seinem Alter Ego Marsimoto brachte der Rapper zehn Studioalben heraus. Marterias aktuelles Album ROSWELL landete auf Platz zwei der deutschen Charts und erreichte Goldstatus.


Tatort: Nora Tschirner bestätigt Aus als Kommissarin „Dorn“
Weiterlesen