Spezial-Abo
🔥Sido, das Deutschrap-Urgestein: Seine erfolgreichsten Alben im Überblick

Akustik-Konzert: Miley Cyrus covert Arctic Monkeys und performt mit Madonna


Von Mariah Carey bis Nirvana – es gibt nicht wenige popkulturell bedeutende Künstler, die nicht schon eine der berühmten Akustiksessions für den einst so wichtigen Musiksender MTV aufnahmen. Vergangene Woche wurde Miley Cyrus die Ehre zuteil, ein kurzes Set für ein solch intimes Fernsehkonzert zu spielen. Dabei setzte die amerikanische Sängerin auf vom Country durchsetztes Set, die sie mit den sexuellen Anspielungen verband, die man von der US-amerikanischen Sängerin kennt.

Neben vielen eigenen Songs performte Miley Cyrus dabei auch mehrere Coverversionen – von Dolly Partons „ Jolene“ bis zum Arctic-Monkeys-Song „Why’d You Only Call Me When You’re High?“. Später kam als Überraschungsgast niemand Geringeres als Madonna auf die Bühne und performte mit der 21-Jährigen sowohl ein Mashup von ihrem Song „Don’t Tell Me“, als auch von Miley Cyrus‘ eigenem Stück „We Can’t Stop“.

Hört Euch hier das Arctic-Monkeys-Cover „Why’d You Only Call Me When You’re High?“ an. Darunter findet Ihr das gemeinsam mit Madonna performten Mashup:


Kurt Cobains legendäre Akustikgitarre der „MTV Unplugged“-Show wird versteigert
Weiterlesen