Aldi bietet Stereoanlage „Medion P64187“ an – was das Gerät taugt

von

Hin und wieder bietet Aldi technische Geräte an, die nicht nur preisgünstig sind, sondern sich auch qualitativ blicken lassen können. So zum Beispiel das Mikro-Audio-System „Medion P64187“, das aktuell bei Aldi angeboten wird und im Test der „Computer BILD“ eine durchaus positive Bewertung erhielt.

Das „Medion P64187“-System zeichne sich demnach vor allem durch seine kleine Größe von 18 Zentimetern Breite und 20 Zentimetern Tiefe aus. Hinzu kommen zwei kleine Boxen, die je gerade mal 12×13 Zentimetern messen. Einen sperrigen Staubfänger holt man sich damit also nicht ins Haus. Zudem überzeuge die Anlage nicht nur in puncto Platzsparen, auch die technische Ausstattung sei gut.

Leichte Bedienung

Mit nur wenigen Tasten und einem deutlich erkennbaren Lautstärkeregler, dürfte die „Medion P64187“ zudem leicht zu bedienen sein. Nur könne die Beschriftung der Knöpfe auf der vorderen, metallisch glänzenden Fläche nicht aus jedem Winkel perfekt lesbar sein, hieß es. Ein großes Manko sei dies allerdings nicht. Zudem ließe sich der CD-Spieler oberhalb der Anlage leicht mit einer Klappe öffnen und könne neben selbstgebrannten Scheiben auch MP3-CDs abspielen.

Auch wer gerne Radio hört, könnte mit der „Medion P64187“ inklusive der einfachen Wurfantenne zufrieden sein. Bei schlechtem Empfang sollte die Anlage allerdings in der Nähe eines Fensters platziert werden. Besonders überzeugend sei, dass neben den üblichen UKW-Radioprogrammen auch Digitalradio empfangen werden kann. Zudem biete der DAB+-Standard auch die Möglichkeit jede Menge neue interessante Radiosendungen zu entdecken, die mit UKW allein nicht verfügbar wären. Ungeahnte Kosten entstehen hierbei nicht. Zudem könne über das kleine Display verfolgt werden, welche Sendungen oder Musiktitel gegenwärtig zu hören sind.

Anlage verfügt zudem über USB- sowie AUX-Eingang

Auch für Menschen mit schrumpfenden CD-Bestand könnte sich die Medion-Anlage lohnen. Denn sie kann auch Songs im MP3-Format via USB-Anschluss abspielen, der sich auf der vorderen Seite befindet. Darüber hinaus bietet die Anlage auch einen Aux-Eingang, über welchen beispielsweise ein Fernseher angeschlossen werden kann. Via Bluetooth kann das Mikro-Audio-System außerdem kabellos mit dem Computer, Smartphone oder Tablet verbunden werden. Sind die jeweiligen Geräte einmal miteinander verbunden, finde die „Medion P64187“ das Gerät schnell wieder. Auch eine Verbindung mit einem neuen Gerät verliefe problemlos.

Was den Sound betrifft: Das ist am Ende des Tages natürlich eine Frage des Anspruchs. Kritische Hörer*innen könnten von dem etwas dünnen Radio-Sound enttäuscht sein. Via Bluetooth, USB-Anschluss und CD-Anlage sei der Klang allerdings ein wenig voller und wärmer. Fette Bässe sollten bei einer so kleinen und kompakten Anlage ohnehin nicht das hauptsächliche Kaufmotiv sein. Schließlich überzeugt die „Medion P64187“ vor allem durch ihre vielseitige Ausstattung im Zusammenspiel mit ihrer Größe und einem aktuellen Preis von 59,99 Euro. Gut ankommen tut die Anlage offensichtlich: Online ist sie aktuell schon vergriffen, aber in der ein oder anderen Aldi-Filiale könnte sie noch zu finden sein.


Schauspieler Michael Cimino: Homophobe Nachrichten wegen Rolle in „Love, Victor“
Weiterlesen

3 Monate MUSIKEXPRESS nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €