Musikexpress präsentiert

Beach House live 2022 – die Deutschland-Termine im Überblick

von

Das US-amerikanisch-französische Dream-Pop-Duo aus Baltimore hat sich im Laufe ihres Bestehens immer offen gegenüber Neuem gezeigt – sie experimentierten viel mit verschieden Sounds und bedienten sich so mancher Genres zu Ideenfindung. Nun kündigen Beach House ihr neues Album an und wollen dieses auch vor Fans in Deutschland vortragen.

2005 begann alles mit Lo-Fi-Aufnahmen, bevor sich Sängerin und Keyboarderin Victoria Legrand und Gitarrist Alex Scally mehr in Richtung  Indie- oder Dream-Pop wagten. „Die in schaumige Sound-Wolken verpackten hypnotischen Melodien wurden zu ihrem Markenzeichen“, heißt es auf der Webseite des Konzert-Veranstalters.

Insgesamt acht Studioalben gehen aufs Konto von Beach House, ihr bisher letztes mit dem kurzen Titel 7 ist von 2018. The Weeknd und Kendrick Lamar sampelten ihre Songs, The Chainsmokers schrieben das Stück ‚Beach House‘ als Hommage an die Band, und Wayne Coyne von den Flaming Lips sagte, dass BLOSSOM zu den zehn Alben gehört, die sein Leben verändert hätten.

Das kommende Album ONCE TWICE MELODY wird voraussichtlich am 18. Februar erscheinen.  Zumindest physisch als Ganzes, denn Beach House hat vor, das Album nach und nach zu enthüllen; Track für Track. 18 Songs insgesamt, beginnend am 18. November. Leerdenker sehen schon die ersten Anzeichen einer Verschwörung, so oft kommt die Zahl 18 nun vor. In jedem Fall gibt es die neuen Lieder zuerst im Stream zu hören. Im Juni 2022 kommt Beach House dann für zwei Shows nach Deutschland. Der offizielle Vorverkauf beginnt am 19. November um 10 Uhr.

Beach House live 2022 – Musikexpress präsentiert

  • 07.06.2022 Köln, Carlswerk Victoria
  • 08.06.2022 Berlin, Columbiahalle


„Ein wildes Durcheinander“: Gemma Whelan über „Game of Thrones“-Sexszenen
Weiterlesen