Musikexpress präsentiert: Little Simz auf Deutschland-Tour 2022 – die Termine

von

Die Londoner Rapperin Little Simz hat im September 2021 ihr fünftes Album SOMETIMES I MIGHT BE INTROVERT veröffentlicht. Dass sie damit im kommenden Jahr für vier Termine nach Deutschland kommen will, gab sie bereits im Juni bekannt. Das Konzert in Berlin wurde nun wegen hoher Nachfrage hochverlegt: Es soll statt im Huxleys nun im Tempodrom stattfinden.

Little Simz auf Tour 2022 — Musikexpress präsentiert:

  • 17.01.2022 Hamburg, Uebel & Gefährlich
  • 18.01.2022 Berlin, Tempodrom
  • 23.01.2022 Frankfurt, Zoom
  • 31.01.2022 München, Muffathalle

Bereits mit ihrem ersten Video zu „Introvert“ aus der Platte setzte Little Simz ein Zeichen gegen die Diskriminierung Schwarzer Menschen. Ein monumentaler Song, begleitet von Schwarzen Tänzer*innen im Londoner Naturkundemuseum. In ihrem Text prangerte sie die gegenwärtigen politischen Missstände an:

„I’m not into politics, but I know it’s dark times/ Parts of the world still living in Apartheid“

Seht hier das Video zu „Introvert“:

Mit ihrem Nachfolger-Video „Women“, einem Feature mit Cleo Sol, zelebrierte sie die Schönheit von Women of Colour zwischen opulenten Fest-Tafeln und Kristall-Kronleuchtern.

„I see you glow, you’re the finest gold /When you walk in the room, they feel your soul /Our style, it shines, so ahead of time /And you know that you’re fire, you’re so damn fine, girl“

Seht hier das Video zu „Woman“ von Little Simz:

Im September veröffentlichte Little Simz ein weiteres Video, diesmal zu „Point And Kill feat. Obongjayar“:

Und Ende Oktober legte sie mit „I Love You, I Hate You“ nach:

Ferner steuerte Little Simz Musik zum Kinofilm „Venom: Let There Be Carnage“ bei.


„Wie Brüder“: Ali Bumaye über den Kontaktabbruch mit Shindy
Weiterlesen