Spezial-Abo
Highlight: Von Abba bis Spice Girls: Wie Songtexte missverstanden werden können

Billie Eilish wird bei der diesjährigen Oscar-Verleihung auftreten

Für Billie Eilish scheint auch im neuen Jahr der Erfolg nicht abebben zu wollen. Nachdem sie bei der 62. Ausgabe der Grammy-Awards sämtliche Rekorde brach, gab die Sängerin nun bekannt, dass sie auch bei den Oscars 2020 als musikalischer Act auf der Bühne stehen wird.

View this post on Instagram

?

A post shared by BILLIE EILISH (@billieeilish) on

Die Zeremonie wird am 9. Februar 2020 in Los Angeles stattfinden. Welchen Song die 18-Jährige performen wird, ist aktuell nicht bekannt. Neben Eilish werden außerdem Idina Menzel, Aurora, Chrissy Metz, Cynthia Erivo, Randy Newman und Elton John bei der Preisverleihung auftreten. Sie alle könnten an diesem Abend für einen ihrer Songs eine der begehrten Auszeichnungen mit nach Hause nehmen.

So ist Elton John mit Bernie Taupin für den gemeinsamen „Rocketman“-Song „(I’m Gonna) Love Me Again“ in der Kategorie „Best Original Song“ nominiert. Newman könnte für seine musikalische Untermalung des Noah-Baumbach-Dramas „Marriage Story“ in der Kategorie „Best Original Score“ aufgezeichnet werden, wird jedoch seinen „Toy Story 4“-Hit „I Can’t Let You Throw Yourself Away“ performen.

Menzel wird wiederum ihren als „Best Original Song“ nominierten „Frozen II“-Ohrwurm „Into The Unknown“ zum Besten geben, während Erivo mit der „Harriet“-Gospel-Nummer „Stand Up“ und Metz mit ihrer „Breakthrough“-Ballade „I’m Standing With You“ in derselben Kategorie ins Rennen gehen.

Des Weiteren haben Lynette Howell Taylor und Stephanie Allain, die Produzentinnen der Show, eine „Special Appearance“ des „The Roots“-Drummers Questlove angekündigt. Eímear Noone wird außerdem die erste weibliche Dirigentin aller Zeiten, die bei den Oscars an einem Auftritt beteiligt sein wird.

Während Eilish selbst dieses Jahr für keinen Academy Award nominiert ist, könnte dies 2021 schon ganz anders aussehen. So wurde erst kürzlich bekanntgegeben, dass die Sängerin den Titelsong zum neuen „James Bond“-Film beisteuern wird. „No Time To Die“ soll am 2. April 2020 erscheinen.


Weltfrauentag 2020: Das sind die meistgestreamten Künstlerinnen auf Spotify
Weiterlesen